Vorstellung: Formex REEF Automatik Chronometer COSC 300M Ref. 2200.1.6333 blau/blau

Allgemeine Diskussionen rund um zeitgenössische Uhren
Benutzeravatar
cool runnings
Beiträge: 21039
Registriert: 16 Feb 2006, 09:01
Wohnort: Baden

Re: Vorstellung: Formex REEF Automatik Chronometer COSC 300M Ref. 2200.1.6333 blau/blau

Beitrag von cool runnings »

Danke für die Info, Wilhelm. Hätte mich auch sehr gewundert.
Benutzeravatar
Prem Amido
Beiträge: 1294
Registriert: 15 Feb 2006, 18:42
Wohnort: München
Interessen: Uhren + Frauen

Re: Vorstellung: Formex REEF Automatik Chronometer COSC 300M Ref. 2200.1.6333 blau/blau

Beitrag von Prem Amido »

Vielen Dank für die Vorstellung + viel Freude mit der REEF, lieber Wilhelm.

Gerade neulich habe ich etwas mehr über die REEF gelesen.
Auch die Bandverlängerung in der Schließe + die ohne Werkzeug abzunehmende Lünette finde ich beeindruckend + toll.
Deren Minutenzeiger finde ich zu kurz.
Liebe Grüße + eine gute Zeit
Prem Amido
Benutzeravatar
Prem Amido
Beiträge: 1294
Registriert: 15 Feb 2006, 18:42
Wohnort: München
Interessen: Uhren + Frauen

Re: Vorstellung: Formex REEF Automatik Chronometer COSC 300M Ref. 2200.1.6333 blau/blau

Beitrag von Prem Amido »

Roger Ruegger hat geschrieben: 01 Nov 2021, 18:07 @Prem Amido - Siehst Du, meine Meinung ist völlig überbewertet. :mrgreen:

:rofl:
Liebe Grüße + eine gute Zeit
Prem Amido
Benutzeravatar
walter
Beiträge: 8599
Registriert: 15 Feb 2006, 20:45

Re: Vorstellung: Formex REEF Automatik Chronometer COSC 300M Ref. 2200.1.6333 blau/blau

Beitrag von walter »

watch-watcher hat geschrieben: 03 Nov 2021, 08:01
cool runnings hat geschrieben: 03 Nov 2021, 06:39 Passen denn Lederbänder mit Schnellwechselsystem, z. B. von Kaufmann, nicht?

Ja, alle Bänder mit Schnellwechselsystem passen und die Bänder, die ich montiert hatte, hatten alle dieses System.

So wie ich aber Walter jetzt verstanden habe, meint er die Originalanschlüsse von Formex, die es bisher nur für ein schwarzes Kautschukband gibt.
Joh :wink:
Walter

Mein Indischer Schachmeister sagte: Am Ende kommen Bauer und König in die selbe Kiste
watch-watcher
Beiträge: 2284
Registriert: 25 Feb 2006, 16:59
Wohnort: Vest Recklinghausen

Re: Vorstellung: Formex REEF Automatik Chronometer COSC 300M Ref. 2200.1.6333 blau/blau

Beitrag von watch-watcher »

Bild
Viele Grüße
Wilhelm
Benutzeravatar
Don Tomaso
Beiträge: 10054
Registriert: 16 Feb 2006, 16:01
Wohnort: Wie Sie Baden
Tätigkeit: Physiker

Re: Vorstellung: Formex REEF Automatik Chronometer COSC 300M Ref. 2200.1.6333 blau/blau

Beitrag von Don Tomaso »

Helau?
Gruss

Thomas

Regional Engineer for Destructive Operations
Benutzeravatar
bauks
Beiträge: 5899
Registriert: 16 Feb 2006, 19:38
Wohnort: Huckingen

Re: Vorstellung: Formex REEF Automatik Chronometer COSC 300M Ref. 2200.1.6333 blau/blau

Beitrag von bauks »

Ja, hellblau. :mrgreen:
Benutzeravatar
Don Tomaso
Beiträge: 10054
Registriert: 16 Feb 2006, 16:01
Wohnort: Wie Sie Baden
Tätigkeit: Physiker

Re: Vorstellung: Formex REEF Automatik Chronometer COSC 300M Ref. 2200.1.6333 blau/blau

Beitrag von Don Tomaso »

Halbbesoffen ist rausgeschmissenes Geld. :mrgreen:
Gruss

Thomas

Regional Engineer for Destructive Operations
watch-watcher
Beiträge: 2284
Registriert: 25 Feb 2006, 16:59
Wohnort: Vest Recklinghausen

Re: Vorstellung: Formex REEF Automatik Chronometer COSC 300M Ref. 2200.1.6333 blau/blau

Beitrag von watch-watcher »

Formex hat gerade seine erste Zusammenarbeit mit der Diver's Watches Facebook Gruppe gestartet. Es handelt sich um die REEF diver mit allen Merkmalen der Originalversion und mit einem orangefarbenen Lack-Poli-Zifferblatt.

https://formexwatch.com/watches/formex- ... eter-300m/


Bild
Viele Grüße
Wilhelm
Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 21353
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: Vorstellung: Formex REEF Automatik Chronometer COSC 300M Ref. 2200.1.6333 blau/blau

Beitrag von MCG »

LG aus Mostindien - Markus
Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 21353
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: Vorstellung: Formex REEF Automatik Chronometer COSC 300M Ref. 2200.1.6333 blau/blau

Beitrag von MCG »

watch-watcher hat geschrieben: 11 Nov 2021, 11:13 Bild
Ich hätte da nochmals ein paar Fragen an Dich damit ich besser einordnen kann ob ich sie ev. doch bestellen soll... :oops:
Darf ich ?

Was ist dein Handgelenks-Umfang?
Der Durchmesser der Reef ist 42mm - das gilt für die Lünette, korrekt?
Kannst Du mal den Durchmesser des Sichtfensters (Saphirglas) messen? Kann das dann besser mit meiner Panerai vergleichen...
Die Anstossbreite am gehäuse ist 22mm. Was ist sie auf der Schliessenseite?

Lieben Dank! :D
LG aus Mostindien - Markus
watch-watcher
Beiträge: 2284
Registriert: 25 Feb 2006, 16:59
Wohnort: Vest Recklinghausen

Re: Vorstellung: Formex REEF Automatik Chronometer COSC 300M Ref. 2200.1.6333 blau/blau

Beitrag von watch-watcher »

MCG hat geschrieben: 11 Jul 2022, 12:04
watch-watcher hat geschrieben: 11 Nov 2021, 11:13 Bild
Ich hätte da nochmals ein paar Fragen an Dich damit ich besser einordnen kann ob ich sie ev. doch bestellen soll... :oops:
Darf ich ?

Was ist dein Handgelenks-Umfang?
Der Durchmesser der Reef ist 42mm - das gilt für die Lünette, korrekt?
Kannst Du mal den Durchmesser des Sichtfensters (Saphirglas) messen? Kann das dann besser mit meiner Panerai vergleichen...
Die Anstossbreite am gehäuse ist 22mm. Was ist sie auf der Schliessenseite?

Lieben Dank! :D
Dann lege ich einmal los.

Mein HGU ist ca. 20,5 cm mit einer Auflage von ca. 6,5 cm.

Die Lünette hat einen Durchmesser von 40 mm und der Gehäusedurchmesser, gemessen diagonal von 10 auf 4 Uhr, ist 42 mm.

Der Aussendurchmesser, gemessen von 9 zu 3 Uhr, aber inkl. Krone und dem optischen Gegenpart des Kronenschutzes ist schon 47 mm.

Der Durchmesser des Saphirglases ist ca. 29 mm.

Die Breite des Bandes an der Schliessenseite ist 20 mm und die Höhe der Uhr ca. 11,5 mm.

Gewicht mit Stahlband bei 20,5 cm HGU ist 174 gr. und nur Gehäuse 88 gr. ohne Lederband.

Hoffentlich habe ich nichts vergessen. :whistling:
Viele Grüße
Wilhelm
Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 21353
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: Vorstellung: Formex REEF Automatik Chronometer COSC 300M Ref. 2200.1.6333 blau/blau

Beitrag von MCG »

watch-watcher hat geschrieben: 11 Jul 2022, 13:31
MCG hat geschrieben: 11 Jul 2022, 12:04
watch-watcher hat geschrieben: 11 Nov 2021, 11:13 Bild
Ich hätte da nochmals ein paar Fragen an Dich damit ich besser einordnen kann ob ich sie ev. doch bestellen soll... :oops:
Darf ich ?

Was ist dein Handgelenks-Umfang?
Der Durchmesser der Reef ist 42mm - das gilt für die Lünette, korrekt?
Kannst Du mal den Durchmesser des Sichtfensters (Saphirglas) messen? Kann das dann besser mit meiner Panerai vergleichen...
Die Anstossbreite am gehäuse ist 22mm. Was ist sie auf der Schliessenseite?

Lieben Dank! :D
Dann lege ich einmal los.

Mein HGU ist ca. 20,5 cm mit einer Auflage von ca. 6,5 cm.

Die Lünette hat einen Durchmesser von 40 mm und der Gehäusedurchmesser, gemessen diagonal von 10 auf 4 Uhr, ist 42 mm.

Der Aussendurchmesser, gemessen von 9 zu 3 Uhr, aber inkl. Krone und dem optischen Gegenpart des Kronenschutzes ist schon 47 mm.

Der Durchmesser des Saphirglases ist ca. 29 mm.

Die Breite des Bandes an der Schliessenseite ist 20 mm und die Höhe der Uhr ca. 11,5 mm.

Gewicht mit Stahlband bei 20,5 cm HGU ist 174 gr. und nur Gehäuse 88 gr. ohne Lederband.

Hoffentlich habe ich nichts vergessen. :whistling:
Danke Wilhelm! 👍🏻☺️
LG aus Mostindien - Markus
Antworten