Neue Heuer Autavia Vintage - Probleme -

Alles rund um die Technik, Hilfe bei Problemen, Erfahrungsberichte
Antworten
lupusalpha64
Beiträge: 1
Registriert: 02 Jun 2021, 17:59
Wohnort: Bochum

Neue Heuer Autavia Vintage - Probleme -

Beitrag von lupusalpha64 »

Letzte Woche habe ich eine neagelneuer Heuer Autavia erworben.
Diese Uhr lief zuerst 3 Tage stabil und genau.
Am 3. Tag stellte ich plötzlich eine Gangabweichung von20 Minuten fest. neu eingestellt, nach 2 Tagen ging die Uhr wieder auf einmal 20 Minuten hinterher.
Mittlerweile erlebe ich Mehrfach täglich, daß die Uhr von einem Moment zum anderen mehrere Minuten hinterhergeht.
Um 8.00 Uhr alles korrekt, um 9.30 fehlen auf einmal 10 Minuten.
Die Uhr läuft aber in der kleinenSekunde weiter, auch die Stoppuhr geht noch.
Der Verkäufer gab mir die Auskunft "die Unruhe mußte nachgeregelt werden". Jetzt sei alles wieder in Ordnung.
Kann das sein? ich stelle mir vor, daß die Uhr mit solch einem Problem zu langsam oder zu schnell läuft, aber solche Sprünge?
Ich überlege mir, die Uhr zu wandeln, weil ich nicht weiß, ob da noch ganz andere Macken dran sind?
Weiß jemand Rat?
Benutzeravatar
Thomas H. Ernst
Beiträge: 20756
Registriert: 14 Feb 2006, 16:10
Wohnort: Aarau
Interessen: Uhren, Bikes, Fotografie
Tätigkeit: Informatiker
Kontaktdaten:

Re: Neue Heuer Autavia Vintage - Probleme -

Beitrag von Thomas H. Ernst »

Hast Du die Uhr vor dem ersten Tragen voll aufgezogen (ca. 50-60 Kronenumdrehungen)?

Gelegentliche Gangabweichungen in dieser Grössenordnung deuten eher auf ein kurzzeitiges Stehenbleiben hin, da dürfte eine Nachjustierung kaum helfen.
Grüsse Thomas
Euer Board-Admin
Benutzeravatar
unnnamed
Beiträge: 3392
Registriert: 15 Feb 2006, 16:59

Re: Neue Heuer Autavia Vintage - Probleme -

Beitrag von unnnamed »

Was macht die Uhr denn jetzt, nachdem sie ja anscheinend nochmal weg war?

Ist doch einfach, entweder es ist jetzt in Ordnung und sonst lässt du die Uhr einfach
mal von dem Händler einsenden. Oder bringst sie zu einem anderen TH Händler.

Nicht lang rummachen wenn es nicht funktioniert, einsenden lassen und fertig.

PS: Thomas Einwurf ist berechtigt, ziehst du die Uhr auf oder "schüttelst" du diese
kurz "an". Aufziehen muss schon sein, erst recht in Coronazeiten bringt manch Zeitgenosse
nicht eben viel Bewegung zustande. Und eine Automatikuhr will trotz allem bewegt sein.
Manchmal liegt es auch einfach am Träger.
Gruß Bernd
watchhans18
Beiträge: 414
Registriert: 16 Nov 2013, 20:09
Wohnort: Hannover
Tätigkeit: Freizeitbewältiger

Re: Neue Heuer Autavia Vintage - Probleme -

Beitrag von watchhans18 »

Mit einfach mal nachregulieren ist hier nix getan.
Hört sich an, als ob die Zeigerreibung nicht mehr korrekt greift, der Sekundenzeiger läuft dann nämlich normal weiter, und auch der Chronozentrumszeiger, weil dieser durch das Sekundenrad angetrieben wird.
Die unterschiedlichen Sprünge deuten darauf hin, manchmal ist noch genügend Zeigerreibung da, manchmal nicht.
Wenn sich die Uhr spürbar sehr leicht verstellen läßt, ist daß das Problem.
Benutzeravatar
hermann
Beiträge: 3988
Registriert: 15 Feb 2006, 11:33
Wohnort: Kärnten
Interessen: Familie, Uhren, Sport
Tätigkeit: Uhrmachermeister

Re: Neue Heuer Autavia Vintage - Probleme -

Beitrag von hermann »

Hallo

Nutze die Garantie.
Vorher probiere den Tipp von Thomas aus.

Gruß hermann
Bild
Der Mensch hasst das Böse mehr als er das Gute liebt.
uhrologe
Beiträge: 101
Registriert: 04 Jun 2006, 13:51
Wohnort: Linker Niederrhein
Tätigkeit: Uhrmachermeister

Re: Neue Heuer Autavia Vintage - Probleme -

Beitrag von uhrologe »

Um was für eine Heuer Autavia handelt es sich eigentlich? Der Threadtitel ist etwas verwirrend, Fotos wären gut.
Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 20404
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: Neue Heuer Autavia Vintage - Probleme -

Beitrag von MCG »

Vielleicht hat er vergessen, dass er hier eine Anfrage gestellt hat… :oops:
LG aus Mostindien - Markus
Benutzeravatar
walter
Beiträge: 8407
Registriert: 15 Feb 2006, 20:45

Re: Neue Heuer Autavia Vintage - Probleme -

Beitrag von walter »

Das HO2 scheint etwas divamässig zu sein. :wink:
Meine hat der Service auch erst im 2. Anlauf hinbekommen.
Ging aber 2x sehr flott.
Seitdem aber :thumbsup:
Walter

Mein Indischer Schachmeister sagte: Am Ende kommen Bauer und König in die selbe Kiste
Benutzeravatar
cool runnings
Beiträge: 20572
Registriert: 16 Feb 2006, 09:01
Wohnort: Baden

Re: Neue Heuer Autavia Vintage - Probleme -

Beitrag von cool runnings »

Meines läuft problemlos.
Benutzeravatar
walter
Beiträge: 8407
Registriert: 15 Feb 2006, 20:45

Re: Neue Heuer Autavia Vintage - Probleme -

Beitrag von walter »

cool runnings hat geschrieben: 09 Jun 2021, 21:46 Meines läuft problemlos.
Meine ist ja auch aus der ersten Serie :whistling:
Walter

Mein Indischer Schachmeister sagte: Am Ende kommen Bauer und König in die selbe Kiste
Alejandro_W
Beiträge: 5
Registriert: 14 Jul 2021, 12:59
Wohnort: Bern
Tätigkeit: Juwelier
Kontaktdaten:

Re: Neue Heuer Autavia Vintage - Probleme -

Beitrag von Alejandro_W »

Hallo lupusalpha64
Ich bin selbst Konzessionär und Vertreibe Tag Heuer. Grundsätzlich sollten neue Uhren immer Markellos laufen. In einem solchen Fall wie Deinem solltest Du auf die Garantie zurückgreifen und die Uhr einschicken lassen. Es kann sein, dass ein starker Magnet die Unruhe verbogen hat. Das ist ein klassisches Probelm, was aber leicht zu beheben ist und keine grosse Sache ist. Tag Heuer hat ausserdem einen sehr guten Service und wird Dir bei solchen Problemen immer weiterhelfen.
Liebe Grüsse aus Bern
Alejandro
Bijouterie Sonderegger
Alejandro W.
Zenith Markenverantwortlicher

Bijouterie Sonderegger
Benutzeravatar
Thomas H. Ernst
Beiträge: 20756
Registriert: 14 Feb 2006, 16:10
Wohnort: Aarau
Interessen: Uhren, Bikes, Fotografie
Tätigkeit: Informatiker
Kontaktdaten:

Re: Neue Heuer Autavia Vintage - Probleme -

Beitrag von Thomas H. Ernst »

Alejandro_W hat geschrieben: 14 Jul 2021, 14:42Grundsätzlich sollten neue Uhren immer Markellos laufen.
Seit Einführung des Euro läuft alles so ziemlich Markellos. :mrgreen: :whistling:
Es kann sein, dass ein starker Magnet die Unruhe verbogen hat.


Du meinst sicherlich die Spirale, oder? :shock:
Grüsse Thomas
Euer Board-Admin
Alejandro_W
Beiträge: 5
Registriert: 14 Jul 2021, 12:59
Wohnort: Bern
Tätigkeit: Juwelier
Kontaktdaten:

Re: Neue Heuer Autavia Vintage - Probleme -

Beitrag von Alejandro_W »

ou huch. Ja, ich meinte die Spirale :D
Danke für den Hinweis
Alejandro W.
Zenith Markenverantwortlicher

Bijouterie Sonderegger
Antworten