The Airain Type 20 Re-Edition

News & Tratsch zu Modellen, Firmen & Personen
Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 23528
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

The Airain Type 20 Re-Edition

Beitrag von MCG »

Airain Type XX Reedition

https://monochrome-watches.com/airain-t ... Dqyxdc_3xA

Ich glaub ich will die! :oops: 😍 8)

Bild
LG aus Mostindien - Markus
Benutzeravatar
mhanke
Beiträge: 10277
Registriert: 15 Feb 2006, 20:39
Wohnort: Salzburg

Re: The Airain Type 20 Re-Edition

Beitrag von mhanke »

Wirklich sehr attraktiv.
"Auf Komplikationen fallen eigentlich nur einfache Gemüter herein" - CF
Benutzeravatar
khs3770
Beiträge: 711
Registriert: 18 Mär 2006, 10:00

Re: The Airain Type 20 Re-Edition

Beitrag von khs3770 »

Auf diesen Bildern sieht die Leuchtmasse auch nicht so schlimm nach Fauxtina aus wie auf deren Internetseite. Mit Flyback und Handaufzug fand ich die für den Preis auch interessant, nur halt Plexi schreckte mich ab und wie lange dann ggf. der Hersteller noch Service garantieren kann...
Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 12453
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: The Airain Type 20 Re-Edition

Beitrag von Heinz-Jürgen »

MCG hat geschrieben: 17 Aug 2021, 14:55 Airain Type XX Reedition

https://monochrome-watches.com/airain-t ... Dqyxdc_3xA

Ich glaub ich will die! :oops: 😍 8)

Bild
Kann ich verstehen. Eine sehr attraktive Uhr. Aber gegen Deine Breguet kommt sie am Ende nicht an, Markus.
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼 All you need is laugh
Benutzeravatar
unnnamed
Beiträge: 4329
Registriert: 15 Feb 2006, 16:59

Re: The Airain Type 20 Re-Edition

Beitrag von unnnamed »

khs3770 hat geschrieben: 17 Aug 2021, 19:26 Auf diesen Bildern sieht die Leuchtmasse auch nicht so schlimm nach Fauxtina aus wie auf deren Internetseite. Mit Flyback und Handaufzug fand ich die für den Preis auch interessant, nur halt Plexi schreckte mich ab und wie lange dann ggf. der Hersteller noch Service garantieren kann...
Da solltest du dir überhaupt keine Sorgen machen, überhaupt keine. Weder bzgl. des Plexiglases noch wegen
der 0815 La Joux Kontruktion. Die finde ich persönlich zwar alles andere als ge*l, aber hey, du kannst immer
ein 7753 ohne Automatik in das Gehäuse schütten.
Gruß Bernd
watchhans18
Beiträge: 429
Registriert: 16 Nov 2013, 20:09
Wohnort: Hannover
Tätigkeit: Freizeitbewältiger

Re: The Airain Type 20 Re-Edition

Beitrag von watchhans18 »

Tolle Uhr und ein genial verändertes Standardwerk. Ich kenne das Standard-Valjoux aus meiner Werkstatt sehr gut. Aus einer Kulissen- eine Schaltradsteuerung zu machen, dafür bedarf es schon einiger Umbauten.
Dafür ist der Vorbestellungspreis mehr als fair.
Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 23528
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: The Airain Type 20 Re-Edition

Beitrag von MCG »

Heinz-Jürgen hat geschrieben: 17 Aug 2021, 19:54
MCG hat geschrieben: 17 Aug 2021, 14:55 Airain Type XX Reedition

https://monochrome-watches.com/airain-t ... Dqyxdc_3xA

Ich glaub ich will die! :oops: 😍 8)

Bild
Kann ich verstehen. Eine sehr attraktive Uhr. Aber gegen Deine Breguet kommt sie am Ende nicht an, Markus.
Klar, ist eine Type 20, aber ansonsten doch recht anders als die Breguet, oder nicht? :oops: :? 8)
LG aus Mostindien - Markus
Benutzeravatar
jeannie
Beiträge: 19654
Registriert: 15 Feb 2006, 11:17
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: The Airain Type 20 Re-Edition

Beitrag von jeannie »

Airain reimt sich auf Blancpain.

So ein Zufall aber auch. :whistling:
http://www.watchtools.ch Uhrenwerkzeug, direkt aus der Schweiz.
Benutzeravatar
Quadrilette172
Beiträge: 21532
Registriert: 25 Jan 2007, 23:46

Re: The Airain Type 20 Re-Edition

Beitrag von Quadrilette172 »

Holpert aber.... :whistling:
haspe1
Beiträge: 721
Registriert: 24 Feb 2006, 18:21

Re: The Airain Type 20 Re-Edition

Beitrag von haspe1 »

Ein schöner Fliegerchrono, der nicht zu groß geraten ist und das Vorbild stimmig zitiert. Was mir besonders gefällt: Der aufwändige Umbau auf Schaltrad, die dem Vorbild entsprechende Flyback-Funktion, die Handaufzug-Auslegung und das Hesalit-Glas.

Was mir etwas weniger gefällt: Die ziemlich schmalen Zeiger, vor allem der Minutenzeiger, die zwar dem Vorbild entsprechen, aber unter vielen Blickwinkeln den Metallrand kaum kontrastreich sehen lassen werden und dann nur die schmale Leuchtmasse sehen lassen, und, dass der Minutenzeiger fast ein wenig zu lang wirkt. Der Preis kommt mir sehr fair vor, wenn die Uhr gut ausgeführt ist.

Hannes
Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 23528
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: The Airain Type 20 Re-Edition

Beitrag von MCG »

haspe1 hat geschrieben: 18 Aug 2021, 12:01 Ein schöner Fliegerchrono, der nicht zu groß geraten ist und das Vorbild stimmig zitiert. Was mir besonders gefällt: Der aufwändige Umbau auf Schaltrad, die dem Vorbild entsprechende Flyback-Funktion, die Handaufzug-Auslegung und das Hesalit-Glas.

Was mir etwas weniger gefällt: Die ziemlich schmalen Zeiger, vor allem der Minutenzeiger, die zwar dem Vorbild entsprechen, aber unter vielen Blickwinkeln den Metallrand kaum kontrastreich sehen lassen werden und dann nur die schmale Leuchtmasse sehen lassen, und, dass der Minutenzeiger fast ein wenig zu lang wirkt. Der Preis kommt mir sehr fair vor, wenn die Uhr gut ausgeführt ist.

Hannes
Da hast du recht, es müssen noch diverse kleine Dinge angepasst werden.
Das ist ja der Prototyp. Laut dem Management wird diverses noch angepasst…
Mal sehen wie dann die Produktionsversion ausschaut… 👍🏻😃
LG aus Mostindien - Markus
Benutzeravatar
khs3770
Beiträge: 711
Registriert: 18 Mär 2006, 10:00

Re: The Airain Type 20 Re-Edition

Beitrag von khs3770 »

Das
Especially now that the Breguet Type XX ref. 3800ST, a modernised version of the historic watch, was recently discontinued.
war mir jetzt nicht so bewußt und finde die auch nicht mehr bei Breguet, nur noch XXI und XXII...
unnnamed hat geschrieben: 17 Aug 2021, 21:06 Da solltest du dir überhaupt keine Sorgen machen, überhaupt keine. Weder bzgl. des Plexiglases noch wegen
der 0815 La Joux Kontruktion. Die finde ich persönlich zwar alles andere als ge*l, aber hey, du kannst immer
ein 7753 ohne Automatik in das Gehäuse schütten.
Danke, ich denke da mehr so in Richtung Zifferblätter und Zeigersätze, wenn die hinüber sind und in Sachen gleicher Leuchtmasse halbwegs stimmig sein sollen.
Sinn hat auch LJP in der 903, aber halt Automatik und ohne Flyback. Die Hanhart 417 ist mir leider zu groß, und hat zwar Handaufzug, aber keine Flyback. Kostet zugegebenermaßen auch weniger... :oops:
Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 23528
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: The Airain Type 20 Re-Edition

Beitrag von MCG »

unnnamed hat geschrieben: 17 Aug 2021, 21:06
khs3770 hat geschrieben: 17 Aug 2021, 19:26 Auf diesen Bildern sieht die Leuchtmasse auch nicht so schlimm nach Fauxtina aus wie auf deren Internetseite. Mit Flyback und Handaufzug fand ich die für den Preis auch interessant, nur halt Plexi schreckte mich ab und wie lange dann ggf. der Hersteller noch Service garantieren kann...
Da solltest du dir überhaupt keine Sorgen machen, überhaupt keine. Weder bzgl. des Plexiglases noch wegen
der 0815 La Joux Kontruktion. Die finde ich persönlich zwar alles andere als ge*l, aber hey, du kannst immer
ein 7753 ohne Automatik in das Gehäuse schütten.
Ist ja nicht nur das abgespeckte 7750. Immerhin gibts mehr Gangreserve , Schaltrad und Flyback oben drauf ❗️
Ob man Flyback bzw den Chrono überhaupt braucht ist was anderes…

PS: Was findest Du speziell ungeil? 😳
LG aus Mostindien - Markus
Benutzeravatar
unnnamed
Beiträge: 4329
Registriert: 15 Feb 2006, 16:59

Re: The Airain Type 20 Re-Edition

Beitrag von unnnamed »

MCG hat geschrieben: 18 Aug 2021, 19:13
PS: Was findest Du speziell ungeil? 😳
Oh, nicht speziell. Sehr unspezifisch sogar: La Joux-Perret mit den teils beknackten Umsetzungen ihrer Ideen.
Gruß Bernd
Benutzeravatar
Quadrilette172
Beiträge: 21532
Registriert: 25 Jan 2007, 23:46

Re: The Airain Type 20 Re-Edition

Beitrag von Quadrilette172 »

Könntest Du dafür ggf. Beispiele anführen :?:
Antworten