Uhrenhändler sind abgrundtief böse und gemein

News & Tratsch zu Modellen, Firmen & Personen
Antworten
Peter1070
Beiträge: 2906
Registriert: 17 Feb 2006, 09:24
Wohnort: München

Uhrenhändler sind abgrundtief böse und gemein

Beitrag von Peter1070 »

Sie verkaufen einem für viel Geld, man könnte sogar sagen sehr viel Geld, Uhren , die können bis zum Mond fliegen (und wenn es sie denn dort geben würden sie dort angekommen schon in einer Pfütze kläglich absaufen), oder aber bis auf den Grund des Mariannengrabens tauchen, all das würde mein zu schwacher Körper nicht überleben aber so weiß ich dann wenigstens, wann mein letztes Stündchen geschlagen hat.

Habt Spaß
Peter
Benutzeravatar
Paulchen
Beiträge: 11999
Registriert: 15 Feb 2006, 20:10

Re: Uhrenhändler sind abgrundtief böse und gemein

Beitrag von Paulchen »

Winterblues? :whistling: :mrgreen:
H-P
Benutzeravatar
Clockwork
Beiträge: 3104
Registriert: 22 Jan 2008, 20:53
Wohnort: http://vimeo.com/63635193
Interessen: na was wohl?

Re: Uhrenhändler sind abgrundtief böse und gemein

Beitrag von Clockwork »

Nicht zu vergessen die Uhrenhersteller.. die mir mit ihren unseriösen Werbebotschaften suggerieren ich könnte mit ihren Uhren Golf spielen oder Tennis. Ich kann weder Golf noch Tennis spielen! Bis jetzt dachte ich immer es läge an den Uhren... und deshalb hab ich mir dann ständig was neues und noch teureres gekauft... bis mir jemand gesagt hat man brauch Talent und Geschick zum spielen...
Und neulich hat mir die Lufthansa untersagt die Boing zu landen, obwohl ich eine Fliegeruhr getragen habe!

Peter, du bis nicht allein...
"It was a lousy watch to have on the surface..." (Buzz Aldrin)
Benutzeravatar
Quadrilette172
Beiträge: 19843
Registriert: 25 Jan 2007, 23:46

Re: Uhrenhändler sind abgrundtief böse und gemein

Beitrag von Quadrilette172 »

Clockwork hat geschrieben: 26 Nov 2021, 12:58 ....... Uhren Golf spielen oder Tennis.----------------------
Gleiches gilt aber auch für Damenhygieneprodukte. Du hast die auch gekauft und erfolglos eingesetzt :?: :mrgreen: :whistling:
Benutzeravatar
Clockwork
Beiträge: 3104
Registriert: 22 Jan 2008, 20:53
Wohnort: http://vimeo.com/63635193
Interessen: na was wohl?

Re: Uhrenhändler sind abgrundtief böse und gemein

Beitrag von Clockwork »

Quadrilette172 hat geschrieben: 26 Nov 2021, 13:01
Clockwork hat geschrieben: 26 Nov 2021, 12:58 ....... Uhren Golf spielen oder Tennis.----------------------
Gleiches gilt aber auch für Damenhygieneprodukte. Du hast die auch gekauft und erfolglos eingesetzt :?: :mrgreen: :whistling:
Hör blos auf ich bin schon wieder auf die Tampon Werbung reingefallen die mir suggeriert hat das ich "damit alles machen kann".

Die Welt ist einfach nur schlecht!
"It was a lousy watch to have on the surface..." (Buzz Aldrin)
Peter1070
Beiträge: 2906
Registriert: 17 Feb 2006, 09:24
Wohnort: München

Re: Uhrenhändler sind abgrundtief böse und gemein

Beitrag von Peter1070 »

Clockwork hat geschrieben: 26 Nov 2021, 13:06
Quadrilette172 hat geschrieben: 26 Nov 2021, 13:01
Clockwork hat geschrieben: 26 Nov 2021, 12:58 ....... Uhren Golf spielen oder Tennis.----------------------
Gleiches gilt aber auch für Damenhygieneprodukte. Du hast die auch gekauft und erfolglos eingesetzt :?: :mrgreen: :whistling:
Hör blos auf ich bin schon wieder auf die Tampon Werbung reingefallen die mir suggeriert hat das ich "damit alles machen kann".

Die Welt ist einfach nur schlecht!
Ich sage nur: Ersatzflüssigkeit :whistling:
Oder zitiere Rio Reiser: "Alles Lüge" :mrgreen:
Peter
Benutzeravatar
khs3770
Beiträge: 650
Registriert: 18 Mär 2006, 10:00

Re: Uhrenhändler sind abgrundtief böse und gemein

Beitrag von khs3770 »

Oder man ist schneller als der Hai... :lol:

Bild

Bild
gatewnrw
Beiträge: 4313
Registriert: 09 Apr 2006, 16:09
Wohnort: NRW
Interessen: die 3. Halbzeit

Re: Uhrenhändler sind abgrundtief böse und gemein

Beitrag von gatewnrw »

Peter1070 hat geschrieben: 26 Nov 2021, 12:34 Sie verkaufen einem für viel Geld, man könnte sogar sagen sehr viel Geld, Uhren , die können bis zum Mond fliegen (und wenn es sie denn dort geben würden sie dort angekommen schon in einer Pfütze kläglich absaufen), oder aber bis auf den Grund des Mariannengrabens tauchen, all das würde mein zu schwacher Körper nicht überleben aber so weiß ich dann wenigstens, wann mein letztes Stündchen geschlagen hat.

Habt Spaß
Peter

das dürfte wohl eine von Heidegger abgeleitete Schlußfolgerung sein, schlicht der Heidegger Blues.

Vorschlag: zwei Sanduhren tragen, links für die Minuten, rechts die Stunden: so verrinnt die Zeit im Zeitlosen.

LG
noch ein Peter
yi lu ping an 20200216

mingtian mingtian ni de wei xiao
jiang shi bian ya chun hua
Antworten