Panerai Luminor Bandwechselsystem

Alles rund um die Technik, Hilfe bei Problemen, Erfahrungsberichte
Antworten
stefan88
Beiträge: 33
Registriert: 16 Apr 2006, 17:52

Panerai Luminor Bandwechselsystem

Beitrag von stefan88 »

Ich möchte mir eine Panerai Luminor Marina ( PAM 104) aus zweiter Hand zulegen und
habe folgende Frage.
Bis zum Modelljahr 2007/2008 war der Federsteig zur Befestigung des Bandes verschraubt.
Der Bandwechsel kann mit einem passenden Schraubendreher durchgeführt werden.
Ab dem Modelljahr 2007/2008 gibt es ein Easy Bandwechselsystem. Unter den Hörnern gibt es einen Push- Button, der mit einem beigelegten Pin heruntergedrückt wird, so dass man die Bandwechsel ohne Werkzeug durchführen kann.
Ich habe im Internet einige Erfahrungsberichte von Paneristi gelesen, in denen von Problemen mit dem Push Button Mechanismus ( Festklemmung oder Herauspringen der Feder) berichtet wurde, die nur mit einer teuren Reparatur am Gehäuse behoben werden konnten.
Wie sind Eure Meinungen/ Erfahrungen mit dem Easy Bandwechselsystem. Ist es zuverlässig oder sollte man eine ältere Uhr mit der soliden Verschraubung kaufen.
Viele Grüße
Stefan
Benutzeravatar
hermann
Beiträge: 3988
Registriert: 15 Feb 2006, 11:33
Wohnort: Kärnten
Interessen: Familie, Uhren, Sport
Tätigkeit: Uhrmachermeister

Re: Panerai Luminor Bandwechselsystem

Beitrag von hermann »

Hallo

Eigentlich logisch, das dieser Mechanismus mit der Zeit durch Verschmutzung Funktionsstörungen bekommen kann.
Wobei ich in meiner Werkstatt noch keinen Fall hatte.
Was ich aber schon beobachten konnte, verkratzte Gehäuse. Weil man das Band auf "herkömmliche" Weise wechseln wollte.

Gruß hermann
Bild
Der Mensch hasst das Böse mehr als er das Gute liebt.
Benutzeravatar
unnnamed
Beiträge: 3393
Registriert: 15 Feb 2006, 16:59

Re: Panerai Luminor Bandwechselsystem

Beitrag von unnnamed »

Ich hab gelegentlich mal einen losen Drücker gehabt, ja. Immer behebbar gewesen,
musste nie zu Panerai. Sieh zu, dass du einen Uhrmacher hast und nicht alles zum
Konzi schleppst. Dass die großen Konzerne reinhauen wie die Axt ist ja nichts neues.
Gestern war auch eine alte Longines da, schönes Longines Werk noch. Longines wollte
dafür nach über 8 Monaten über 2000€ (Kostenvoranschlag). Absolut lächerlich.

Aber das ist wie mit einem Auto, wenn du dir XY kaufen willst findest du auch immer
irgendwelche Berichte in Hinsicht auf persönlich erlebte Probleme.

Von dem Schnellwechselsystem generell abraten kann ich auch absolut nicht. Ist im
Grunde ziemlich idiotensicher und die Bandwechselfanatiker verschrabbeln sich dadurch
immerhin weniger die Hörner um die Bohrung herum wenn sie mit dem Schraubendreher
rumfuhrwerken. Wohlgemerkt vernageln manche Zeitgenossen auch die Stegschrauben,
Gewinde und Bohrungen dergestalt, dass da nichts mehr geht.
Gruß Bernd
archimagirus
Beiträge: 3697
Registriert: 25 Aug 2006, 14:33

Re: Panerai Luminor Bandwechselsystem

Beitrag von archimagirus »

Kann da Bernd nur zustimmen.
Das Schnellwechselsystem ist schon eine perfekte Lösung für die ganze Bandwechselfraktion.
Ich habe definitiv öfter von Problemen bei den klassischen Schraubstegen gehört als bei den Druckpömpels.
Probleme geistern eben schneller durchs Netz und bleiben haften als die 1000ende anderen positiven Erfahrungen über die man nichts schreibt.
Tickende Grüße, Jan!
Antworten