Moonwatch 2021 ein Dauerläufer, Omega-Qualität fraglich?

Alles rund um die Technik, Hilfe bei Problemen, Erfahrungsberichte
Peter1070
Beiträge: 2941
Registriert: 17 Feb 2006, 09:24
Wohnort: München

Re: Moonwatch 2021 ein Dauerläufer, Omega-Qualität fraglich?

Beitrag von Peter1070 »

Hallo Thomas,
Soll mie all das fachlich korrekt sagen: Alles gut und normal mit deiner Uhr und ihrer schwachen Leuchtkraft :!: :?:

Viele Grüße
Peter
Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 11415
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Moonwatch 2021 ein Dauerläufer, Omega-Qualität fraglich?

Beitrag von Heinz-Jürgen »

Bild
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼 All you need is laugh
Peter1070
Beiträge: 2941
Registriert: 17 Feb 2006, 09:24
Wohnort: München

Re: Moonwatch 2021 ein Dauerläufer, Omega-Qualität fraglich?

Beitrag von Peter1070 »

:lol: :rofl:
Heinz-Jürgen 1
Peter 0
:!:
Einen guten Start in die neue Woche :
Peter
Benutzeravatar
Thomas H. Ernst
Beiträge: 21443
Registriert: 14 Feb 2006, 16:10
Wohnort: Aarau
Interessen: Uhren, Bikes, Fotografie
Tätigkeit: Informatiker
Kontaktdaten:

Re: Moonwatch 2021 ein Dauerläufer, Omega-Qualität fraglich?

Beitrag von Thomas H. Ernst »

Peter1070 hat geschrieben: 23 Jan 2022, 21:58 Soll mie all das fachlich korrekt sagen: Alles gut und normal mit deiner Uhr und ihrer schwachen Leuchtkraft :!: :?:
Nein, es soll Dir sagen dass man das aufgrund von Fotos nicht beurteilen kann.
Grüsse Thomas
Euer Board-Admin
Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 21365
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: Moonwatch 2021 ein Dauerläufer, Omega-Qualität fraglich?

Beitrag von MCG »

Thomas H. Ernst hat geschrieben: 24 Jan 2022, 08:07
Peter1070 hat geschrieben: 23 Jan 2022, 21:58
Soll mie all das fachlich korrekt sagen: Alles gut und normal mit deiner Uhr und ihrer schwachen Leuchtkraft :!: :?:
Nein, es soll Dir sagen dass man das aufgrund von Fotos nicht beurteilen kann.
Bist Du Dir da auch wirklich ganz - ich meine ganz ganz - sicher? :shock: :mrgreen:

@Peter, es wäre doch so einfach, wenn Du wirklich wirklich sicher gehen willst: Geh zur Omega Boutique und teile ihr Deinen Kummer mit. Die sollen das mal genau anschauen und Dir einen Vergleich mit einem anderen Moonwatch Modell zeigen… :idea:
LG aus Mostindien - Markus
Benutzeravatar
Thomas H. Ernst
Beiträge: 21443
Registriert: 14 Feb 2006, 16:10
Wohnort: Aarau
Interessen: Uhren, Bikes, Fotografie
Tätigkeit: Informatiker
Kontaktdaten:

Re: Moonwatch 2021 ein Dauerläufer, Omega-Qualität fraglich?

Beitrag von Thomas H. Ernst »

MCG hat geschrieben: 24 Jan 2022, 08:48Bist Du Dir da auch wirklich ganz - ich meine ganz ganz - sicher? :shock: :mrgreen:
:angry:
Die sollen das mal genau anschauen und Dir einen Vergleich mit einem anderen Moonwatch Modell zeigen… :idea:
Jetzt komm' doch nicht mit so nahe liegendem Kram! :whistling:
Grüsse Thomas
Euer Board-Admin
Peter1070
Beiträge: 2941
Registriert: 17 Feb 2006, 09:24
Wohnort: München

Re: Moonwatch 2021 ein Dauerläufer, Omega-Qualität fraglich?

Beitrag von Peter1070 »

Hallo Thomas,
vielen Dank, dass du mit soviel Geduld (auch bei Spinnern), Engagement und Expertise das Forum betreibst und bereicherst :thumbsup: :).
Viele Grüße
Peter
Benutzeravatar
Thomas H. Ernst
Beiträge: 21443
Registriert: 14 Feb 2006, 16:10
Wohnort: Aarau
Interessen: Uhren, Bikes, Fotografie
Tätigkeit: Informatiker
Kontaktdaten:

Re: Moonwatch 2021 ein Dauerläufer, Omega-Qualität fraglich?

Beitrag von Thomas H. Ernst »

Danke. 😇
Grüsse Thomas
Euer Board-Admin
Peter1070
Beiträge: 2941
Registriert: 17 Feb 2006, 09:24
Wohnort: München

Re: Moonwatch 2021 ein Dauerläufer, Omega-Qualität fraglich?

Beitrag von Peter1070 »

Laut Omega ist alles in Ordnung und auch der Konzi sah da schon vorher kein Problem, Uhr war dennoch via Konzi bei Omega.Haben halt beide gesagt, was sie aus professioneller Sicht sagen müssen. Frei nach dem Motto, es kann Nicht sein, was nicht sein darf.

Schönes Wochenende
Peter, der Unglückliche
Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 11415
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Moonwatch 2021 ein Dauerläufer, Omega-Qualität fraglich?

Beitrag von Heinz-Jürgen »

Ich würde klagen. Auch auf Schmerzensgeld. Das grenzt ja an Psychoterror, was die mit Dir machen! Erst verkaufen sie Dir so‘n olles Mängelexemplar, dann verarschen sie Dich auch noch. Unglaublich!

Heinz-Jürgen, der Entrüstete
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼 All you need is laugh
Benutzeravatar
Thomas H. Ernst
Beiträge: 21443
Registriert: 14 Feb 2006, 16:10
Wohnort: Aarau
Interessen: Uhren, Bikes, Fotografie
Tätigkeit: Informatiker
Kontaktdaten:

Re: Moonwatch 2021 ein Dauerläufer, Omega-Qualität fraglich?

Beitrag von Thomas H. Ernst »

Heinz-Jürgen hat geschrieben: 12 Feb 2022, 18:30 Ich würde klagen. Auch auf Schmerzensgeld. Das grenzt ja an Psychoterror, was die mit Dir machen! Erst verkaufen sie Dir so‘n olles Mängelexemplar, dann verarschen sie Dich auch noch. Unglaublich!

Heinz-Jürgen, der Entrüstete
Jep!

Und Rolex auch gleich, und Longines und Seiko, ach was ... die ganze Branche. :yahoo:
Grüsse Thomas
Euer Board-Admin
Benutzeravatar
Thomas H. Ernst
Beiträge: 21443
Registriert: 14 Feb 2006, 16:10
Wohnort: Aarau
Interessen: Uhren, Bikes, Fotografie
Tätigkeit: Informatiker
Kontaktdaten:

Re: Moonwatch 2021 ein Dauerläufer, Omega-Qualität fraglich?

Beitrag von Thomas H. Ernst »

Peter1070 hat geschrieben: 12 Feb 2022, 16:50Frei nach dem Motto, es kann Nicht sein, was nicht sein darf.
Deinen Ausführungen entnehme ich, dass Du Dich von Hersteller und Händler verarscht fühlst und an deren Worten zweifelst.

Hast Du mal in Erwägung gezogen, Deine Uhr mit einem weiteren Exemplar der selben Referenz unter identischen Bedingungen zu vergleichen? Sollte dies einen Unterschied zu Tage fördern, hättest Du Grund zur Reklamation. Falls nicht, kannst Du immerhin beruhigt schlafen und hinnehmen dass es selten gelingt Zeiger und Indexe dauerhaft gleich hell leuchten zu lassen. :idea:
Grüsse Thomas
Euer Board-Admin
Peter1070
Beiträge: 2941
Registriert: 17 Feb 2006, 09:24
Wohnort: München

Re: Moonwatch 2021 ein Dauerläufer, Omega-Qualität fraglich?

Beitrag von Peter1070 »

@Thomas: Ja, das tue ich: Hauptsache der Kunde glaubt die ganze Marketingblase und zahlt.
Ich war in München extra mal in der Omega-Botique in der sich ein junger, nervenstarker und sehr geduldiger Verkäufer um mich gekümmert hat. Ein richtig dunkles Hinterzimmer gibt es angeblich nicht und bei den hellen Kunst-Lichtverhältnissen im Verkaufsraum ist ein Vergleich eher schwierig. Jedenfalls wirkten beide Ticker sehr ähnlich im Leuchtverhalten und hatten fast die gleichen ungünstigen Bedingungen. Trotz der Widrigkeiten legt mir das den Schluss nahe, dass die Zeiger der Moonwatch einfach Mist sind oder ich doch ein Montagsmodell erwischt habe. :angry:

Hab Spaß und starke Nerven. :)
Peter
mr2680
Beiträge: 769
Registriert: 25 Mär 2014, 20:10
Wohnort: Ostschweiz
Interessen: Uhren
Zigarren
Craft Beer

Re: Moonwatch 2021 ein Dauerläufer, Omega-Qualität fraglich?

Beitrag von mr2680 »

Wie ich diesen Thread liebe. Der hat mir schon so manchen Abend versüsst. Danke :thumbsup:
Marco, der Amüsierte
WHY THE hell NOT?
Benutzeravatar
Quadrilette172
Beiträge: 20201
Registriert: 25 Jan 2007, 23:46

Re: Moonwatch 2021 ein Dauerläufer, Omega-Qualität fraglich?

Beitrag von Quadrilette172 »

Ich möchte den TS nicht nach einem Autokauf erleben, vor allen nicht als Verkäufer :whistling: :mrgreen:
Antworten