Corona-Uhr: Certina DS Super PH500M

Allgemeine Diskussionen rund um zeitgenössische Uhren
Benutzeravatar
u2112
Beiträge: 2022
Registriert: 25 Sep 2008, 00:22

Corona-Uhr: Certina DS Super PH500M

Beitrag von u2112 »

Liebe Uhrenfreunde,

ich hoffe, ihr hattet einen guten Start ins neue Jahr!

Hier im Norden ist das neujährliche Wetter gänzlich grau in grau und ergänzt sich damit prächtig mit dem noch etwas nebligen Geisteszustand. Genau die richtige Gelegenheit, nochmal weiter das vergangene Jahr aufzuarbeiten...

In vielen Kommentaren konnte man ja als Fazit zu 2021 (sinngemäß) lesen: Was für ein Schxxx-Jahr - gut, dass es endlich vorbei ist. Und es gab sicherlich gute Grunde für diese Wahrnehmung, nicht nur das ganze Corona-Elend. Trotzdem ist natürlich auch in Katastrophen-Jahren die Last nicht gleich verteilt, es gibt auch in solchen Situationen Gewinner. Das reicht vom Stadtkämmerer von Mainz über den Aktionär von Tesla bis hin zum Hamburger Reeder.

In manchen Branchen lagen Glück und Elend nahe beieinander: Besonders sichtbar wurde das zum Beispiel im Handel, wo manche Segmente boomten (praktisch alle Hartwaren) und andere komplett einbrachen (praktisch alle Textilien) und dazu noch drastische Verschiebungen über die Kanäle von stationär zu online kamen. Das traf auch den Uhrenbereich, wo C24, Chronext & Co ein Rekordjahr hatten, während gerade die kleineren Juweliere vor Ort durch die lange Lockdown-Zeit in der ersten Jahreshälfte sehr zu kämpfen hatten.

Nun wird die Zahl der kompetenten unabhängigen Juweliere ohnehin immer kleiner, da liegt es im eigenen Interesse, gerade in schweren Zeiten zumindest ein wenig für Umsatz zu sorgen. Uhrenreparaturen waren als unverzichtbare Dienstleistung in DE selbst zu Lockdown-Zeiten erlaubt - und da offenbar alle im Home Office genug Zeit hatten, mal die heimischen Dachböden und Schubladen zu durchstöbern, wurde das nach meiner Wahrnehmung intensiv genutzt. Auch von mir, ich hatte ja schon verschiedene wiederbelebte Uhren hier vorgestellt.

Leider ist der Bereich Service und Reparatur lange nicht so attraktiv wie der Verkauf - und ich hatte bei manchen meiner Projekte schon ein schlechtes Gewissen, weil mir die Rechnungsbeträge nicht angemessen erschienen für den tatsächlichen Aufwand. Ein Dichtungswechsel zum Materialwert von 6 Euro oder ein Zeigersetzen auf Kulanz, das zahlt keine Miete, egal was man noch in die Kaffeekasse legt. Da auch alles gute Zureden bezüglich der Rechnungsstellung nicht half (anders als unsere Freunde bei den Luxuskonzernen, ist der ehrbare Uhrmacher da sehr zurückhaltend...), blieb nur ein Ausweg: Ich war gezwungen, beim Uhrmacher des Vertrauens auch mal ein Uhr zu kaufen :whistling: ...

Im Dienst der guten Sache bin ich die vorhandenen Kollektionen durchgegangen und bei Certina hängen geblieben. In neueren Zeiten war mir die Marke erstmals mit der Neuauflage der PH200M aufgefallen. Die fand ich schon nicht schlecht, die folgende blaue Version noch etwas besser. Im Sommer letzten Jahres war aber gerade eine Neuheit vorgestellt worden, die mich dann endgültig überzeugt hat: Die Certina DS Super PH500M.

Nun bin ich absolut kein Certina-Experte - das muss man ja aber auch nicht sein, dafür haben wir hier im Forum andere Fachkräfte zur Hand :D . So stieß ich bei meiner Recherche wieder auf einen sehr spannenden Beitrag von Pascal zum historischen Vorbild der Uhr und deren Hintergründe, absolut lesenswert:
https://forum.watchtime.ch/viewtopic.php?p=953370

Und eine Übersicht der Certina-Taucheruhren hier:
https://www.vintagecertinas.ch/de/certina-taucheruhren/

Auch Roger hatte die Uhr in seinem Blog vorgestellt, sonst blieb das Echo allerdings erstaunlich mau. Was ich angesichts der Uhr nicht ganz nachvollziehen kann, denn die ist in meinen Augen wirklich gelungen: Sehr klares Design mit einer guten Mischung aus Retro und modernen Elementen (insb. dem Band) und auch technisch wird einiges geboten (Nivachron-Spirale, 50 bar druckfest, 80h Gangreserve, entspiegeltes Saphirglas, Drehreif mit push-to-turn-Funktion) und das für einen vergleichsweise fairen Preis von 860 Euro Liste. Die Uhr ist jetzt nicht ganz klein (Durchmesser 43mm und Höhe 14,95mm), trägt sich aber trotzdem gut am Arm - tatsächlich auch mit dem OEM-Textilband. Diese Bänder sehen nach meiner Erfahrung oft auf Fotos cool aus, sind dann am Handgelenk aber eher nervig. Hier passt es jedoch auch im Alltag.

Dieses Preissegment wird ja heute oft als "Todeszone" für mechanische Uhren gesehen angesichts der digitalen Konkurrenz. Ich würde die PH500M da als einen ziemlich starken Konter sehen - attraktiv für Einsteiger wie für "alte Hasen". Aber vielleicht fehlt mir da inzwischen das Gefühl für den breiten Markt.

Ich bin auf jeden Fall zufrieden mit dem Ergebnis meiner selbstlosen Corona-Unterstützungsaktion :mrgreen:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Und wem diese Version zu grau-in-grau ist, hat ja immer noch die rot-orange Version als Alternative - mir gefällt diese zurückgenommene Variante aber deutlich besser.

Gruß,
Christian
Benutzeravatar
Paulchen
Beiträge: 12374
Registriert: 15 Feb 2006, 20:10

Re: Corona-Uhr: Certina DS Super PH500M

Beitrag von Paulchen »

Kann man machen Christian. :thumbsup:
Optisch erinnert mich das Modell immer hieran:

Bild
H-P
Benutzeravatar
Quadrilette172
Beiträge: 20197
Registriert: 25 Jan 2007, 23:46

Re: Corona-Uhr: Certina DS Super PH500M

Beitrag von Quadrilette172 »

Ich muss gestehen, nach meinem Experiment mit einer neuen PH200M bin ich gerne (und reumütig) zu den Originalen zurückgekehrt - mit allen Vor- und Nachteilen. Mir ist eine bestimmungsgemäss gebrauchte Alte lieber, als eine makellose Neue.

Bild
Benutzeravatar
hart-metall
Beiträge: 4981
Registriert: 06 Aug 2006, 22:20
Wohnort: daheim, wo's warm ist...

Re: Corona-Uhr: Certina DS Super PH500M

Beitrag von hart-metall »

Aber für diejenigen, die sich nicht mit Altmetall anfreunden können, ist es eine schöne Alternative - Danke für die Vorstellung, Christian!
Ciao - Peter

Bitte verzeih, aber ich lese in einem Uhrenforum lieber über Uhren als über Leute, die gerne welche hätten.
Benutzeravatar
cool runnings
Beiträge: 21037
Registriert: 16 Feb 2006, 09:01
Wohnort: Baden

Re: Corona-Uhr: Certina DS Super PH500M

Beitrag von cool runnings »

Deine Vorstellungen sind immer wieder grandios und sehr informationsreich.
Viel Spaß mit der Certina. An ihr gefällt mir, dass die Lünette nicht ganz so breit wie bei der PH 200 zu sein scheint.
Benutzeravatar
schlumpf
Beiträge: 11571
Registriert: 15 Feb 2006, 12:37
Wohnort: Köln

Re: Corona-Uhr: Certina DS Super PH500M

Beitrag von schlumpf »

Deine Vorstellungen machen immer sehr viel Spaß, schön erzählt und Wahnsinns Fotos! :thumbsup: ud schicke und bezahlbare Uhr.
Schöne Uhrengrüße, Gerhard
Benutzeravatar
kochsmichel
Beiträge: 26474
Registriert: 15 Feb 2006, 11:08

Re: Corona-Uhr: Certina DS Super PH500M

Beitrag von kochsmichel »

Ein schöner Bericht über eine Uhr, die zu gefallen weiß :thumbsup:
Light side of the mood!
Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 11389
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Corona-Uhr: Certina DS Super PH500M

Beitrag von Heinz-Jürgen »

kochsmichel hat geschrieben: 02 Jan 2022, 09:49 Ein schöner Bericht über eine Uhr, die zu gefallen weiß :thumbsup:
Auf den Punkt. :thumbsup:
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼 All you need is laugh
möhne
Beiträge: 4059
Registriert: 16 Feb 2006, 14:16

Re: Corona-Uhr: Certina DS Super PH500M

Beitrag von möhne »

schlumpf hat geschrieben: 02 Jan 2022, 09:09 Deine Vorstellungen machen immer sehr viel Spaß, schön erzählt und Wahnsinns Fotos! :thumbsup: ud schicke und bezahlbare Uhr.
:thumbsup:
Leider habe ich keinen Händler im näheren Umfeld, sonst hätte ich mir die auch schon lange mal angesehen. Auf den Bildern sieht die Uhr sehr hochwertig aus, mir gefällt das Teil.

Gruß!

Klaus
Benutzeravatar
rato
Beiträge: 289
Registriert: 18 Mai 2006, 20:51
Wohnort: Winterthur
Interessen: Wissenschaft, Kultur, Kunst & Co...Uhren!
Tätigkeit: Kommunikationsberatung / Schulberatung (lic.phil. Humanethologie)

Re: Corona-Uhr: Certina DS Super PH500M

Beitrag von rato »

Hallo Klaus,
selber besitze ich die Certina Super PH500M in Schwarz seit einigen Monaten und bin damit mehr als zufrieden. Die Verarbeitung, Gangwerte und die Optik sind eine Klasse für sich. Musst Du dir mal ansehen!
Gruss ins noch junge 2022,
rato.
Benutzeravatar
u2112
Beiträge: 2022
Registriert: 25 Sep 2008, 00:22

Re: Corona-Uhr: Certina DS Super PH500M

Beitrag von u2112 »

@Klaus: Die macht auch am Arm qualitativ einen guten Eindruck - klar ist das im Detail keine Blancpain, aber die Verarbeitung passt, die Gangwerte sind sehr gut und auch das eher schlichte Zifferblatt oder das polierte Gehäuse wirken nicht wie eine Sparmaßnahme, sondern passen zum Charakter der Uhr.

Die Uhr kostet ja schon Liste weniger als ein Glastausch bei Breitling ( :angry: ) und ein bisschen Rabatt bekommt man auch. Bei den PH200M liegen die Gebrauchtpreise inzwischen um 400-500 Euro für neuwertige Uhren - das ist gerade auch für jüngere Zielgruppen zugänglich und von der Performance her würde ich die Certinas auch besser sehen, als manche Seiko aus der vergleichbaren Preislage. Gerade als "Einsteiger-Uhren" kann man diese Certinas uneingeschränkt empfehlen.

Gruß,
Christian
Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 21340
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: Corona-Uhr: Certina DS Super PH500M

Beitrag von MCG »

Klasse Uhr❣️ Gefällt mir ganz ausgezeichnet! Viel Spass und Freude damit! 👍🏻☀️😃
Leider führ mich zu gross… :oops:
LG aus Mostindien - Markus
Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 21340
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: Corona-Uhr: Certina DS Super PH500M

Beitrag von MCG »

Quadrilette172 hat geschrieben: 01 Jan 2022, 23:43 Ich muss gestehen, nach meinem Experiment mit einer neuen PH200M bin ich gerne (und reumütig) zu den Originalen zurückgekehrt -
Vielleicht hat es an dem etwas gar speziellen Band gelegen, dass du für die schöne Uhr gewählt hast… :oops: :whistling: :wink:
LG aus Mostindien - Markus
Benutzeravatar
mike_votec
Beiträge: 9549
Registriert: 15 Feb 2006, 12:29
Wohnort: Niederrhein
Interessen: Uhren, Laufen, Motorrad- und Radfahren, Reisen

Re: Corona-Uhr: Certina DS Super PH500M

Beitrag von mike_votec »

hart-metall hat geschrieben: 02 Jan 2022, 08:29 Aber für diejenigen, die sich nicht mit Altmetall anfreunden können, ist es eine schöne Alternative - Danke für die Vorstellung, Christian!
Absolut, schöne Vorstellung, Christian! :thumbsup:
Grüße,

Michael
mr2680
Beiträge: 769
Registriert: 25 Mär 2014, 20:10
Wohnort: Ostschweiz
Interessen: Uhren
Zigarren
Craft Beer

Re: Corona-Uhr: Certina DS Super PH500M

Beitrag von mr2680 »

Coole Certina. Die Vorstellung top wie Immer :thumbsup:
Muss die mal live und am Arm begutachten. Da könnte mein DS Chrono durchaus ein Geschwisterlichen für den Sommer zum planschen bekommen :whistling:
WHY THE hell NOT?
Antworten