Nur eine kleine Anekdote - Wartezeit BB58 Bronze

News & Tratsch zu Modellen, Firmen & Personen
Benutzeravatar
cool runnings
Beiträge: 20909
Registriert: 16 Feb 2006, 09:01
Wohnort: Baden

Re: Nur eine kleine Anekdote - Wartezeit BB58 Bronze

Beitrag von cool runnings »

Hertie, die drei, die noch zu den 3.000 fehlen, müssen ja keine Rodor sein. 😊
Benutzeravatar
10buddhist
Beiträge: 2396
Registriert: 09 Nov 2019, 20:49

Re: Nur eine kleine Anekdote - Wartezeit BB58 Bronze

Beitrag von 10buddhist »

Gruß Jürgen

»Fahnen sind sichtbar gemachter Wind.« Elias Canetti
Benutzeravatar
Thomas H. Ernst
Beiträge: 21225
Registriert: 14 Feb 2006, 16:10
Wohnort: Aarau
Interessen: Uhren, Bikes, Fotografie
Tätigkeit: Informatiker
Kontaktdaten:

Re: Nur eine kleine Anekdote - Wartezeit BB58 Bronze

Beitrag von Thomas H. Ernst »

10buddhist hat geschrieben: 14 Feb 2022, 19:27 Passt hier hinein, denke ich:

https://herrstrohmsuhrsachen.com/2022/0 ... anisieren/
Ja, genau das sind sie. Wir hatten hier im Forum auch mal einen aus Baselland, dem haben wir das Handwerk gelegt. Aber es gibt immer noch viel zu viele und die blockieren die ganzen Uhren.

So wie hier: https://www.chrono24.ch/rolex/oyster-pe ... 356084.htm
Grüsse Thomas
Euer Board-Admin
Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 21090
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: Nur eine kleine Anekdote - Wartezeit BB58 Bronze

Beitrag von MCG »

Thomas H. Ernst hat geschrieben: 14 Feb 2022, 22:19
10buddhist hat geschrieben: 14 Feb 2022, 19:27 Passt hier hinein, denke ich:

https://herrstrohmsuhrsachen.com/2022/0 ... anisieren/
Ja, genau das sind sie. Wir hatten hier im Forum auch mal einen aus Baselland, dem haben wir das Handwerk gelegt. Aber es gibt immer noch viel zu viele und die blockieren die ganzen Uhren.

So wie hier: https://www.chrono24.ch/rolex/oyster-pe ... 356084.htm
Krank! :evil:
LG aus Mostindien - Markus
Benutzeravatar
Clockwork
Beiträge: 3198
Registriert: 22 Jan 2008, 20:53
Interessen: na was wohl?

Re: Nur eine kleine Anekdote - Wartezeit BB58 Bronze

Beitrag von Clockwork »

Ja, aber das ist doch genau das was man als Ergebnis erwarten sollte. Das die Situation jede Menge Opportunisten auf den Plan ruft ist doch jetzt wirklich nicht überraschend.

Grüße
"It was a lousy watch to have on the surface..." (Buzz Aldrin)
Benutzeravatar
lottemann
Beiträge: 7897
Registriert: 15 Feb 2006, 11:52
Wohnort: BaWü

Re: Nur eine kleine Anekdote - Wartezeit BB58 Bronze

Beitrag von lottemann »

10buddhist hat geschrieben: 14 Feb 2022, 16:55
Thomas H. Ernst hat geschrieben: 14 Feb 2022, 16:47 Wenn der Bäcker mit dem gleichen Aufwand Mango-Zimt-Limetten-Kuchen für 8,- das Stück verkaufen kann, belegt er die Bachstube nicht mit Erdbeer-Gelatine-Kuchen für 3,- das Stück. Und wenn dann einer daher kommt und sagt "Vergrössere doch Deine Backstube!" dann wird der kluge Bäcker das tun und noch mehr Mango-Zimt-Limetten-Kuchen backen. :mrgreen:

Es ist doch soo einfach. :whistling:
Wie lange ist denn die Warteliste für Mango-Zimt-Limetten-Kuchen? 😋
Bei der Konditorei, an der ich in Hamburg vorbeigekommen bin, so zwischen
15 und 30 Minuten. Zum Mitnehmen wohlgmerkt. Der Gehweg in der Ecke war
ein Stehweg mit Leuten, die auf das dortige Äquivalent des Mango-Zimt-Limet-
ten-Kuchens gewartet haben :wink:
Benutzeravatar
10buddhist
Beiträge: 2396
Registriert: 09 Nov 2019, 20:49

Re: Nur eine kleine Anekdote - Wartezeit BB58 Bronze

Beitrag von 10buddhist »

lottemann hat geschrieben: 15 Feb 2022, 13:39
Bei der Konditorei, an der ich in Hamburg vorbeigekommen bin, so zwischen
15 und 30 Minuten. Zum Mitnehmen wohlgmerkt. Der Gehweg in der Ecke war
ein Stehweg mit Leuten, die auf das dortige Äquivalent des Mango-Zimt-Limet-
ten-Kuchens gewartet haben :wink:
Von Frankfurt nach Hamburg für einen Limettenkuchen?
Ich fahr‘ gleich los! :thumbsup: :D
Gruß Jürgen

»Fahnen sind sichtbar gemachter Wind.« Elias Canetti
Benutzeravatar
SteveMcQueen
Beiträge: 1340
Registriert: 09 Feb 2011, 23:46
Wohnort: Neckaralb & Oberschwaben
Interessen: Uhren, Tauchen, eMTB/eRoad
Tätigkeit: Sonderfahrzeugbau

Re: Nur eine kleine Anekdote - Wartezeit BB58 Bronze

Beitrag von SteveMcQueen »

10buddhist hat geschrieben: 14 Feb 2022, 15:32
(Mich) Überzeugend! :thumbsup:

Ich frage mich allerdings, weshalb die Mär‘ von der Rolex’schen Produktverknappung selbst in aktuellen Büchern von meinem Eindruck nach mit dem Uhrenmarkt durchaus vertrauten Autoren aufrechterhalten wird.
Legendenbildung.
Mit Uhren ist es wie mit Menschen: Manche sind Originale, andere bleiben zeitlebens nur eine Kopie. - Horrido, Steffen.
Benutzeravatar
SteveMcQueen
Beiträge: 1340
Registriert: 09 Feb 2011, 23:46
Wohnort: Neckaralb & Oberschwaben
Interessen: Uhren, Tauchen, eMTB/eRoad
Tätigkeit: Sonderfahrzeugbau

Re: Nur eine kleine Anekdote - Wartezeit BB58 Bronze

Beitrag von SteveMcQueen »

Thomas H. Ernst hat geschrieben: 14 Feb 2022, 14:19
Das wird auch nach der tausendsten Wiederholung nicht wahrer, jeder schreibt halt vom anderen ab. :roll:
Das hat ja leider Tradition.
Die Produktionsmengen, mittlerweile übrigens deutlich über einer Million Uhren p.A., werden dabei recht gleichmässig auf die ziemlich breite Modellpalette verteilt.
1.000.000 Uhren. Ein Massenprodukt. Und das wird dann ab dem 1.000.001 Stück verknappt… Völlig logisch.
Wieso um alles in der Welt, sollte Rolex die Produktion z.B. einer Submariner in Stahl erhöhen wenn sie mit diesem Modell einen viel geringeren Erlös erzielen als mit dem selben Modell in Bicolor oder Volledelmetall?
Weil… weil… ja weil halt! *fussaufstampf* Die machen unser Hobby kaputt! Und die Spekulanten erst!
Wer also glaubt, das Rolex betriebswirtschaftliche Fehler macht weil sie eine Nachfrage nicht befriedigen, oder Modelle absichtlich knapp halten um diese begehrter zu machen, hat schlicht und einfach das Prinzip nicht verstanden!
Himmel! Wir sind doch Uhrensammler und die Erkenntniswelt der Uhrenhersteller sollte sich ausschließlich an unseren Emotionen orientieren. Was fällt denen ein, betriebswirtschaftlich zu denken!?
Rolex ist kein Landwirtschaftsbetrieb und hat nicht den Auftrag, die Grundversorgung der Uhrenkundschaft flächendeckend zu erfüllen.
Was ja kein Problem ist, das macht ja die Swatch Group… und Richemont… und LVHM… und die noble Familienmanufaktur aus Genf… Oder… Moment… Vielleicht doch nicht?
Die Genfer sind also nicht so dumm und blockieren die Produktion mit dem untersten Preissegment wenn sie ohne den geringsten Aufwand auch viel mehr Umsatz generieren können.
Die tun einfach das, was jeder Gastwirt, Klempner oder Einzelhändler tut: Sie allokieren ihre begrenzten Ressourcen dorthin, wo sie den höchsten Deckungsbeitrag realisieren. Ganz nüchtern und ohne dabei leise zu kichern, dass sie den Spinnern in den Uhrenforen jetzt wieder einen ausgewischt haben.

Danke für das Posting, Thomas. Bitte als “sticky” ganz oben hin und in den FAQ aufnehmen: Uhrenhersteller sind keine Diakonistationen. Dem ein oder anderen würde es aus meiner Sicht ganz gut tun, sich mal aus der eigenen Märchenstunde zu verabschieden. Dann muss man sich auch nicht mehr so viel über die auch so unfaire Welt beklagen und das “früher war alles besser”-Lied anstimmen. Könnte u. U. lebensverlängernd sein. Und weniger nervig für die Mitleser. :mrgreen:
Mit Uhren ist es wie mit Menschen: Manche sind Originale, andere bleiben zeitlebens nur eine Kopie. - Horrido, Steffen.
Benutzeravatar
Thomas H. Ernst
Beiträge: 21225
Registriert: 14 Feb 2006, 16:10
Wohnort: Aarau
Interessen: Uhren, Bikes, Fotografie
Tätigkeit: Informatiker
Kontaktdaten:

Re: Nur eine kleine Anekdote - Wartezeit BB58 Bronze

Beitrag von Thomas H. Ernst »

SteveMcQueen hat geschrieben: 16 Feb 2022, 23:28Danke für das Posting, Thomas. Bitte als “sticky” ganz oben hin und in den FAQ aufnehmen: Uhrenhersteller sind keine Diakonistationen. Dem ein oder anderen würde es aus meiner Sicht ganz gut tun, sich mal aus der eigenen Märchenstunde zu verabschieden. Dann muss man sich auch nicht mehr so viel über die auch so unfaire Welt beklagen und das “früher war alles besser”-Lied anstimmen. Könnte u. U. lebensverlängernd sein. Und weniger nervig für die Mitleser. :mrgreen:
Danke! 😇
Grüsse Thomas
Euer Board-Admin
Benutzeravatar
Knall
Beiträge: 847
Registriert: 15 Feb 2006, 18:41

Re: Nur eine kleine Anekdote - Wartezeit BB58 Bronze

Beitrag von Knall »

Kaum Wartezeit, günstig (also relativ) und qualitativ, na ja, das kann ich nicht beurteilen aber das machen ja zahlreiche andere :mrgreen:

Bild

Gruss

uwe
Das Gute ist eine Frage der Erkenntnis.
Benutzeravatar
SteveMcQueen
Beiträge: 1340
Registriert: 09 Feb 2011, 23:46
Wohnort: Neckaralb & Oberschwaben
Interessen: Uhren, Tauchen, eMTB/eRoad
Tätigkeit: Sonderfahrzeugbau

Re: Nur eine kleine Anekdote - Wartezeit BB58 Bronze

Beitrag von SteveMcQueen »

Knall hat geschrieben: 17 Feb 2022, 11:00 Kaum Wartezeit, günstig (also relativ) und qualitativ, na ja, das kann ich nicht beurteilen aber das machen ja zahlreiche andere :mrgreen:

Bild
Tolle Uhr. Und GS-untypisch dank Lume sogar mal uneingeschränkt praxistauglich. :mrgreen:
Mit Uhren ist es wie mit Menschen: Manche sind Originale, andere bleiben zeitlebens nur eine Kopie. - Horrido, Steffen.
Benutzeravatar
unnnamed
Beiträge: 3635
Registriert: 15 Feb 2006, 16:59

Re: Nur eine kleine Anekdote - Wartezeit BB58 Bronze

Beitrag von unnnamed »

Machen tolle Uhren bei GS :thumbsup:
Gruß Bernd
Benutzeravatar
Prem Amido
Beiträge: 1279
Registriert: 15 Feb 2006, 18:42
Wohnort: München
Interessen: Uhren + Frauen

Re: Nur eine kleine Anekdote - Wartezeit BB58 Bronze

Beitrag von Prem Amido »

Knall hat geschrieben: 17 Feb 2022, 11:00 Kaum Wartezeit, günstig (also relativ) und qualitativ, na ja, das kann ich nicht beurteilen aber das machen ja zahlreiche andere :mrgreen:

Bild

Gruss

uwe
Gratulation, lieber Uwe.
Viel Freude damit...
Liebe Grüße + eine gute Zeit
Prem Amido
Benutzeravatar
Knall
Beiträge: 847
Registriert: 15 Feb 2006, 18:41

Re: Nur eine kleine Anekdote - Wartezeit BB58 Bronze

Beitrag von Knall »

Noch lieber wäre mir die "Birch" gewesen aber da ist gegenwärtig mein "Hemd zu kurz" und eine formelle Uhr habe ich ja auch schon.
Gruss
uwe
BTW: Das war meine erste GS. Eigentlich dumm von mir, die wieder verkauft zu haben :(

Bild
Das Gute ist eine Frage der Erkenntnis.
Antworten