Nur eine kleine Anekdote - Wartezeit BB58 Bronze

News & Tratsch zu Modellen, Firmen & Personen
Online
Benutzeravatar
Clockwork
Beiträge: 3378
Registriert: 22 Jan 2008, 20:53
Interessen: na was wohl?

Re: Nur eine kleine Anekdote - Wartezeit BB58 Bronze

Beitrag von Clockwork »

Knall hat geschrieben: 17 Feb 2022, 11:00 Kaum Wartezeit, günstig (also relativ) und qualitativ, na ja, das kann ich nicht beurteilen aber das machen ja zahlreiche andere :mrgreen:

Bild

Gruss

uwe
Um die bin ich letztes Jahr auch ein paar mal herumgeschlichen. Dann hatte ich sie kurz mal mit der Version am Lederband mit grünlichen Blatt vergleichen können und dann war ich unsicher…
Nach langem hin und her hab ich mich dann doch zu was ganz anderem entschieden…
(Musste auch bestellt werden aber war nach 2 Wochen da… )

:mrgreen:
“What’s equally remarkable is that … chose to go with a no-date configuration..." (Roger Ruegger)
Benutzeravatar
Prem Amido
Beiträge: 1322
Registriert: 15 Feb 2006, 18:42
Wohnort: München
Interessen: Uhren + Frauen

Re: Nur eine kleine Anekdote - Wartezeit BB58 Bronze

Beitrag von Prem Amido »

Hallo,

Gestern kam die Email vom Juwelier Gadebusch in Köln. Ich kann die BB58 Bronze für 4310,- € haben.
Ich habe nachgefragt + heute bekam ich die Antwort, dass ich mich bis Montag entscheiden kann (wohl eher muss...!), ob ich die Uhr nehme oder nicht, dass ein Kauf in Ratenzahlung nicht möglich ist.

Mittlerweile weiß ich, dass mir sogar Geld geliehen würde, dass das Problem derzeit aber das Abholen der Uhr in Köln ist.
Also habe ich mich erneut an die Dame in der Boutique gewandt + gefragt, wie lange sie die "58" maximal für mich zurücklegen kann + ob es doch irgendeine Möglichkeit des Versandes an mich oder z.B. an einen Uhrenhändler in München gibt.

Ganz schön verzwickt; ich weiß wieder nicht, ob es bzw. diese Tudor all das wert ist.
Was meint Ihr?

Ich werde noch 2x darüber schlafen + ich werde wieder berichten...
Liebe Grüße + eine gute Zeit
Prem Amido
Benutzeravatar
mezdis
Beiträge: 1275
Registriert: 21 Nov 2012, 08:12

Re: Nur eine kleine Anekdote - Wartezeit BB58 Bronze

Beitrag von mezdis »

Ganz unabhängig von der Marke (Tudor) und des Modells (BB) ist meine materialwissenschaftlich begründete Meinung: Niemals würde ich für eine Bronze Uhr 4000€+ über einen Tresen schieben. Niemals.
___________
Gruss mezdis
Benutzeravatar
Thomas H. Ernst
Beiträge: 21900
Registriert: 14 Feb 2006, 16:10
Wohnort: Aarau
Interessen: Uhren, Bikes, Fotografie
Tätigkeit: Rententechniker
Kontaktdaten:

Re: Nur eine kleine Anekdote - Wartezeit BB58 Bronze

Beitrag von Thomas H. Ernst »

mezdis hat geschrieben: 17 Dez 2022, 08:56 Ganz unabhängig von der Marke (Tudor) und des Modells (BB) ist meine materialwissenschaftlich begründete Meinung: Niemals würde ich für eine Bronze Uhr 4000€+ über einen Tresen schieben. Niemals.
Auf jeden Fall nicht bevor ich die Uhr nach mehrwöchiger Tragezeit gesehen und den unangenehmen Geruch auf der Haut gerochen habe. :whistling:
Grüsse Thomas
Euer Board-Admin
Benutzeravatar
cool runnings
Beiträge: 21309
Registriert: 16 Feb 2006, 09:01
Wohnort: Baden

Re: Nur eine kleine Anekdote - Wartezeit BB58 Bronze

Beitrag von cool runnings »

Hallo Prem Amido,

so wie ich das in Erinnerung habe, besitzt Du schon eine Uhr mit Bronze-Gehäuse, richtig? Dann weißt Du ja ungefähr, was auf Dich zukommt.
Ich finde Bronze nur schön, solange es neu ist. Wenn ich mir die Bilder der ganzen angelaufenen Uhren anschaue - die Eigentümer reden sich das als Patina schön - dann kann ich dem Hype nichts abgewinnen. Bei manchen Uhren, deren Bilder ich im Netz gesehen habe, wäre der Begriff Ranzgurke noch ein Kompliment.
Aber das ist mein subjektiver Geschmack. Wenn andere das anders sehen ist das auch gut.
Benutzeravatar
unnnamed
Beiträge: 3926
Registriert: 15 Feb 2006, 16:59

Re: Nur eine kleine Anekdote - Wartezeit BB58 Bronze

Beitrag von unnnamed »

Brontse, sieht aus wie grau beschichtet. Und die Beschichtung gammelt an den Kanten weg.

Bild

Bild

Im Laden und auf Fotos sieht das natürlich deutlich netter aus :lol:

https://www.tagheuer.com/fr/fr/montres/ ... C8268.html
Gruß Bernd
Benutzeravatar
SteveMcQueen
Beiträge: 1369
Registriert: 09 Feb 2011, 23:46
Wohnort: Neckaralb
Interessen: Uhren, Tauchen, eMTB/eRoad
Tätigkeit: Garden Leave - falls jemand einen CFO sucht, gerne melden ;)

Re: Nur eine kleine Anekdote - Wartezeit BB58 Bronze

Beitrag von SteveMcQueen »

Prem, hier in Reutlingen steht beim Konzessionär eine Tudor Black Bay Bronze "im Kundenauftrag" im Schaufenster. Ich habe mir den Preis nicht gemerkt, meine aber, dass 3.850,- EUR auf dem Schild stand.

Bei Interesse bitte eine PN schicken, dann frage ich nach.
Mit Uhren ist es wie mit Menschen: Manche sind Originale, andere bleiben zeitlebens nur eine Kopie. - Horrido, Steffen.
Benutzeravatar
Prem Amido
Beiträge: 1322
Registriert: 15 Feb 2006, 18:42
Wohnort: München
Interessen: Uhren + Frauen

Re: Nur eine kleine Anekdote - Wartezeit BB58 Bronze

Beitrag von Prem Amido »

SteveMcQueen hat geschrieben: 17 Dez 2022, 15:04 Prem, hier in Reutlingen steht beim Konzessionär eine Tudor Black Bay Bronze "im Kundenauftrag" im Schaufenster. Ich habe mir den Preis nicht gemerkt, meine aber, dass 3.850,- EUR auf dem Schild stand.

Bei Interesse bitte eine PN schicken, dann frage ich nach.
Dankeschön.
Ich bin noch am Überlegen, ich brauche noch 1-2 Tage..
Hat die Uhr im Schaufester auch das bronzene Armband?
Liebe Grüße + eine gute Zeit
Prem Amido
Benutzeravatar
SteveMcQueen
Beiträge: 1369
Registriert: 09 Feb 2011, 23:46
Wohnort: Neckaralb
Interessen: Uhren, Tauchen, eMTB/eRoad
Tätigkeit: Garden Leave - falls jemand einen CFO sucht, gerne melden ;)

Re: Nur eine kleine Anekdote - Wartezeit BB58 Bronze

Beitrag von SteveMcQueen »

Prem Amido hat geschrieben: 17 Dez 2022, 17:59
SteveMcQueen hat geschrieben: 17 Dez 2022, 15:04 Prem, hier in Reutlingen steht beim Konzessionär eine Tudor Black Bay Bronze "im Kundenauftrag" im Schaufenster. Ich habe mir den Preis nicht gemerkt, meine aber, dass 3.850,- EUR auf dem Schild stand.

Bei Interesse bitte eine PN schicken, dann frage ich nach.
Dankeschön.
Ich bin noch am Überlegen, ich brauche noch 1-2 Tage..
Hat die Uhr im Schaufester auch das bronzene Armband?
Nein, am Lederband. Ist das Modell in 43 mm.
Mit Uhren ist es wie mit Menschen: Manche sind Originale, andere bleiben zeitlebens nur eine Kopie. - Horrido, Steffen.
Benutzeravatar
Prem Amido
Beiträge: 1322
Registriert: 15 Feb 2006, 18:42
Wohnort: München
Interessen: Uhren + Frauen

Re: Nur eine kleine Anekdote - Wartezeit BB58 Bronze

Beitrag von Prem Amido »

SteveMcQueen hat geschrieben: 17 Dez 2022, 17:59
Prem Amido hat geschrieben: 17 Dez 2022, 17:59
SteveMcQueen hat geschrieben: 17 Dez 2022, 15:04 Prem, hier in Reutlingen steht beim Konzessionär eine Tudor Black Bay Bronze "im Kundenauftrag" im Schaufenster. Ich habe mir den Preis nicht gemerkt, meine aber, dass 3.850,- EUR auf dem Schild stand.

Bei Interesse bitte eine PN schicken, dann frage ich nach.
Dankeschön.
Ich bin noch am Überlegen, ich brauche noch 1-2 Tage..
Hat die Uhr im Schaufester auch das bronzene Armband?
Nein, am Lederband. Ist das Modell in 43 mm.
Okay, dann ist sie eh nicht "das Objekt meiner speziellen Begierde..."
Dankeschön...
Liebe Grüße + eine gute Zeit
Prem Amido
Benutzeravatar
Prem Amido
Beiträge: 1322
Registriert: 15 Feb 2006, 18:42
Wohnort: München
Interessen: Uhren + Frauen

Re: Nur eine kleine Anekdote - Wartezeit BB58 Bronze

Beitrag von Prem Amido »

Meine Entscheidung ist gefallen, ich werde die BB58 BE in Bronze nicht kaufen.
Der Zeitpunkt + die Umstände passen leider einfach nicht.

Lachendes + weinendes Auge....
Liebe Grüße + eine gute Zeit
Prem Amido
haspe1
Beiträge: 704
Registriert: 24 Feb 2006, 18:21

Re: Nur eine kleine Anekdote - Wartezeit BB58 Bronze

Beitrag von haspe1 »

mezdis hat geschrieben: 17 Dez 2022, 08:56 Ganz unabhängig von der Marke (Tudor) und des Modells (BB) ist meine materialwissenschaftlich begründete Meinung: Niemals würde ich für eine Bronze Uhr 4000€+ über einen Tresen schieben. Niemals.
Da stimme ich zu. Mir kommt Bronze als Gehäuse-Material wegen seiner Eigenschaften einfach unsinnig vor, auch wenn es manchen optisch gefällt.

Ich würde mir gar keine Uhr aus diesem Material kaufen und glücklicherweise gefällt mir Stahl oder Gold auch optisch besser.

Hannes
Benutzeravatar
Don Tomaso
Beiträge: 10379
Registriert: 16 Feb 2006, 16:01
Wohnort: Wie Sie Baden
Tätigkeit: Physiker

Re: Nur eine kleine Anekdote - Wartezeit BB58 Bronze

Beitrag von Don Tomaso »

Der (gedankliche) Kurzschluss war am Anfang „joh, Bronze, da sind ja die Schiffsschrauben draus, das ist doll maritim, das Richtige für eine „Uhr im maritimen Kontext“.“ Was man dabei übersehen hat, war zweierlei: Die Schiffsschraube kommt auf Grund ihrer doch eher im Unterwasserbereich liegenden Plazierung selten mit Luft in Verbindung, was durchaus korrosionsmindernd zu sehen ist und vor allem, wenn es Scheiße aussieht, stört das höchstens ein paar Fische. :mrgreen:
Gruss

Thomas

Regional Engineer for Destructive Operations
Benutzeravatar
santos
Beiträge: 68
Registriert: 17 Feb 2006, 09:29
Wohnort: Freiburg im Breisgau

Re: Nur eine kleine Anekdote - Wartezeit BB58 Bronze

Beitrag von santos »

Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom :rofl: Bild
Gruß
Wolf
Peter1070
Beiträge: 2957
Registriert: 17 Feb 2006, 09:24
Wohnort: München

Re: Nur eine kleine Anekdote - Wartezeit BB58 Bronze

Beitrag von Peter1070 »

Quadrilette172 hat geschrieben: 12 Jan 2022, 18:23 Ich glaub eh nur an das Spaghettimonster :tongueout:
Du Meinst day Sockenmonster in der Waschmaschine!? :wink:
Peter
Antworten