Restauration eines Chronographen von Minerva mit dem Kaliber 13-20

Alles rund um die Technik, Hilfe bei Problemen, Erfahrungsberichte
Benutzeravatar
Pingo
Beiträge: 86
Registriert: 21 Aug 2008, 21:33
Wohnort: München
Interessen: Altes Blech und alles was tickt..
Tätigkeit: Selbst und ständig..

Re: Restauration eines Chronographen von Minerva mit dem Kaliber 13-20

Beitrag von Pingo »

Pingo hat geschrieben: 17 Jan 2022, 19:51
GSG hat geschrieben: 17 Jan 2022, 19:12
Pingo hat geschrieben: 17 Jan 2022, 18:43 Super, gratuliere zur gelungenen Reanimation dieses seltenen und einzigartigen Stückes.

Als "Minervist" kam mir dieses Exemplar vor gut 10 Jahren in die Hände, und erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit:
Bild
Bild

Eingeschalt hat das alte Werk ein mir bekannter Uhrmacher aus Ulm. Es lief vorher wohl als Taschenuhr. Ich selbst hatte da keine Karten im Spiel..

Viele Grüße,
Stefan

Hallo, sehr schöne Uhr mit Kaliber 19-9. Allerdings auch sehr groß – 46mm Durchmesser?
Wer hat denn das Zifferblatt gemacht?
Gruß
Gerhard
Hallo Gerhard,

muss mal sehen, ob der Kollege überhaupt noch tätig ist, und dann kann ich Ihn mal nach dem ZB fragen. Dann melde ich mich wieder..

Gruß Stefan
Servus nochmal,

habe gestern leider erfahren müssen, dass der begnadete Uhrmacher, der meine Minerva gebaut hat, vor etwa 2 Jahren verstorben ist. Somit kann man wohl auch nichts mehr über das ZB in Erfahrung bringen.

Gruß Stefan
Si tacuisses, philosophus mansisses..
Benutzeravatar
Don Tomaso
Beiträge: 9943
Registriert: 16 Feb 2006, 16:01
Wohnort: Wie Sie Baden
Tätigkeit: Physiker

Re: Restauration eines Chronographen von Minerva mit dem Kaliber 13-20

Beitrag von Don Tomaso »

Leider kann ich die Bilder nicht sehen. Alle anderen schon??
Gruss

Thomas

Regional Engineer for Destructive Operations
Benutzeravatar
Ralf
Beiträge: 12863
Registriert: 15 Feb 2006, 12:07
Wohnort: Im Wiesental zwischen Basel und Feldberg
Tätigkeit: Rentner aka Rentier aka Privatier aka Pensionär
Kontaktdaten:

Re: Restauration eines Chronographen von Minerva mit dem Kaliber 13-20

Beitrag von Ralf »

Don Tomaso hat geschrieben: 24 Jan 2022, 19:30 Leider kann ich die Bilder nicht sehen. Alle anderen schon??
Welcher Browser? Da mein Dell akut kaputt ist behelfe ich mich mit einer Medion-Gurke. Da war nur Edge drauf, hat immer Ärger mit den Bilden gemacht. Firefox installiert, dann ging's.
Man liest sich!

Ralf
Benutzeravatar
Don Tomaso
Beiträge: 9943
Registriert: 16 Feb 2006, 16:01
Wohnort: Wie Sie Baden
Tätigkeit: Physiker

Re: Restauration eines Chronographen von Minerva mit dem Kaliber 13-20

Beitrag von Don Tomaso »

Lag an Chrome, danke.
Gruss

Thomas

Regional Engineer for Destructive Operations
Antworten