Zenith Defy Skyline

News & Tratsch zu Modellen, Firmen & Personen
Benutzeravatar
stere
Beiträge: 10238
Registriert: 17 Feb 2006, 10:06
Interessen: Hmm......vielleicht Uhren ? :-)

Zenith Defy Skyline

Beitrag von stere »

https://www.zenith-watches.com/de_de/defy-skyline

Da das Thema Royal Oak auf absehbare Zeit ja eher tot ist, kann man ja auch mal bei Zenith vorbei schauen….sogar mit Schnellbandwechselsystem… :thumbsup:

Bild

mir gefällt sie :thumbsup: … und vor allem: man kann sie sofort kaufen…

stere
"If you think you are too old to rock'n'roll then you are!" Lemmy
Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 22038
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: Zenith Defy Skyline

Beitrag von MCG »

Gefällt mir auch! :thumbsup:
Bis auf die kleine Sekunde, da bin ich mir nicht sicher… :?
Preis - gerade noch ok! :thumbsup:
LG aus Mostindien - Markus
Peter1070
Beiträge: 2957
Registriert: 17 Feb 2006, 09:24
Wohnort: München

Re: Zenith Defy Skyline

Beitrag von Peter1070 »

Die Gehäuseform scheint aktuell im Trend zu liegen. Zeigt die kleine Sekunde nur 10 Sekunden an und verkürzt so die Minute und damit langweilige Wartezeiten!? Oder hat es etwas mit der Frequenz des verwendeten El Primero zu tun? Auch frage ich mich, wenn schon ein Stern auf dem Zifferblatt wiederholt wird, warum dann nicht der aus dem Logo, der ist sogar schöner. Das Datum gefällt mir auch nicht: sehr klein und an den Rand gequetscht. Wegen des Kalibers!?
So, genug gemeckert. Als Fran der Royal Oak 15.300 mit schwarzem Blatt gefällt mir die Zenith vom Grundsatz her schon.

Alles Gute zur neuen Woche
Peter
synchrono
Beiträge: 230
Registriert: 16 Feb 2006, 19:49
Wohnort: bei Hamburg

Re: Zenith Defy Skyline

Beitrag von synchrono »

Peter1070 hat geschrieben: 24 Jan 2022, 08:53 ... Zeigt die kleine Sekunde nur 10 Sekunden an und verkürzt so die Minute und damit langweilige Wartezeiten!? Oder hat es etwas mit der Frequenz des verwendeten El Primero zu tun?...
https://www.zenith-watches.com/de_de/defy-skyline hat geschrieben: Ein konstant laufender 1/10-Sekundenzeiger vollführt stetige Sprünge in festen Schritten. Alle zehn Sekunden vollendet er eine Umdrehung und erinnert den Träger so an die Flüchtigkeit der Zeit.
Eine richtige Minute zu verkürzen, wird mit der kleinen Sekunde nicht möglich sein. Kurzweil beim Betrachten des Zifferblattes in Zeiten des Wartens auszulösen, vielleicht schon :wink:...

Mir gefällt sie.
Gruß, Hanno
Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 22038
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: Zenith Defy Skyline

Beitrag von MCG »

Da hätte es jetzt interessantere Möglichkeiten gegeben die 5 Herz darzustellen…
Zum Beispiel ein dezentes Farbsegment in einem dünnen Zifferblattauschnitt etc.
Denn ich würde das im ersten Moment auch als kleine Sekunde wahrnehmen. Und Sinn macht das ja sowieso nicht, ausser als Bestätigung dass die Uhr läuft…
LG aus Mostindien - Markus
Online
Benutzeravatar
Clockwork
Beiträge: 3377
Registriert: 22 Jan 2008, 20:53
Interessen: na was wohl?

Re: Zenith Defy Skyline

Beitrag von Clockwork »

Als ich die Uhr hier gesehen hab dachte ich mir spontan: geil... sieht richtig gut aus.
Dann habe ich gelesen.. hab gesehen das der kleine Tot kein Sekundenzeiger ist. Kurz bei Youtube geschaut wie das denn in bewegten Bildern aussieht... Naja, wieder gefühlt einen Haufen Geld gespart... Dieser rumzuckende Zeiger würde mich verrückt machen (Gehört unbedingt ein Schild dran: "Vorsicht, kann epileptischen Anfall auslösen"). Ich glaub das ist - aber wir haben ja erst Januar - für dieses Jahr die unsinnigste Komplikation die ich gesehen habe. Man hätte evtl. noch einen Schritt weiter gehen sollen und die "Funktion" an einen Drücker koppeln können, mit dem man das Gezucke ein- und ausschalten kann.

Die dabei gefunden Beschreibungen und für meine Begriffe fast an den Harren herbeigezogenen Erklärungsversuche "was die Uhr so besonders macht" hat mich darüber hinaus daran erinnert warum ich mir auf Youtube keine Rezessionen zu Uhren mehr ansehe... oder max. die Bilder auf mich wirken lasse aber das gebrabbel mute.

Grüße
“What’s equally remarkable is that … chose to go with a no-date configuration..." (Roger Ruegger)
Benutzeravatar
Ralf
Beiträge: 13113
Registriert: 15 Feb 2006, 12:07
Wohnort: Im Wiesental zwischen Basel und Feldberg
Tätigkeit: Rentner aka Rentier aka Privatier aka Pensionär
Kontaktdaten:

Re: Zenith Defy Skyline

Beitrag von Ralf »

MCG hat geschrieben: 24 Jan 2022, 11:56 ...
Denn ich würde das im ersten Moment auch als kleine Sekunde wahrnehmen. ...
Am lebenden Objekt ist eine Verwechslungsgefahr allenfalls nach heftigstem Genuss von Tetrahydrocannabinol o.ä. gegeben: https://www.youtube.com/watch?v=nsLTFIQak1o 05:50 ff
Man liest sich!

Ralf
Benutzeravatar
hart-metall
Beiträge: 5036
Registriert: 06 Aug 2006, 22:20
Wohnort: daheim, wo's warm ist...

Re: Zenith Defy Skyline

Beitrag von hart-metall »

Schade - die hätte mir mal wieder WIRKLICH gefallen...

:crying:
Ciao - Peter

Bitte verzeih, aber ich lese in einem Uhrenforum lieber über Uhren als über Leute, die gerne welche hätten.
Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 22038
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: Zenith Defy Skyline

Beitrag von MCG »

Ralf hat geschrieben: 24 Jan 2022, 12:32
MCG hat geschrieben: 24 Jan 2022, 11:56 ...
Denn ich würde das im ersten Moment auch als kleine Sekunde wahrnehmen. ...
Am lebenden Objekt ist eine Verwechslungsgefahr allenfalls nach heftigstem Genuss von Tetrahydrocannabinol o.ä. gegeben: https://www.youtube.com/watch?v=nsLTFIQak1o 05:50 ff
Hast recht... :whistling:
LG aus Mostindien - Markus
Online
Benutzeravatar
Clockwork
Beiträge: 3377
Registriert: 22 Jan 2008, 20:53
Interessen: na was wohl?

Re: Zenith Defy Skyline

Beitrag von Clockwork »

Ralf hat geschrieben: 24 Jan 2022, 12:32
MCG hat geschrieben: 24 Jan 2022, 11:56 ...j
Denn ich würde das im ersten Moment auch als kleine Sekunde wahrnehmen. ...
Am lebenden Objekt ist eine Verwechslungsgefahr allenfalls nach heftigstem Genuss von Tetrahydrocannabinol o.ä. gegeben: https://www.youtube.com/watch?v=nsLTFIQak1o 05:50 ff

Genau das meinte ich mit meinem Post…
“What’s equally remarkable is that … chose to go with a no-date configuration..." (Roger Ruegger)
Benutzeravatar
walter
Beiträge: 8692
Registriert: 15 Feb 2006, 20:45

Re: Zenith Defy Skyline

Beitrag von walter »

Clockwork hat geschrieben: 24 Jan 2022, 12:25 Als ich die Uhr hier gesehen hab dachte ich mir spontan: geil... sieht richtig gut aus.
Dito :thumbsup:
Clockwork hat geschrieben: 24 Jan 2022, 12:25Dieser rumzuckende Zeiger würde mich verrückt machen (Gehört unbedingt ein Schild dran: "Vorsicht, kann epileptischen Anfall auslösen"). Ich glaub das ist - aber wir haben ja erst Januar - für dieses Jahr die unsinnigste Komplikation die ich gesehen habe. Man hätte evtl. noch einen Schritt weiter gehen sollen und die "Funktion" an einen Drücker koppeln können, mit dem man das Gezucke ein- und ausschalten kann.
Nochmal Dito :thumbsup:
Zudem finde ich das ZB-Design mit den Kreuzen/ Sternen überfrachtet :roll:
Walter

Mein Indischer Schachmeister sagte: Am Ende kommen Bauer und König in die selbe Kiste
Benutzeravatar
stere
Beiträge: 10238
Registriert: 17 Feb 2006, 10:06
Interessen: Hmm......vielleicht Uhren ? :-)

Re: Zenith Defy Skyline

Beitrag von stere »

Also ich hab mir das Video jetzt mal angesehen… die beiden Herren sind recht speziell aber die Uhr gefällt mir noch immer! Na klar, irgendwas gibts immer zu meckern aber in Summe überwiegen die Vorteile die Nachteile… und das Gezuppel des Sekundenzeigers stört jetzt auch nicht soooo sehr. Ist eben der Signture Point bei Zenith…

stere
"If you think you are too old to rock'n'roll then you are!" Lemmy
Benutzeravatar
Don Tomaso
Beiträge: 10376
Registriert: 16 Feb 2006, 16:01
Wohnort: Wie Sie Baden
Tätigkeit: Physiker

Re: Zenith Defy Skyline

Beitrag von Don Tomaso »

Peter1070 hat geschrieben: 24 Jan 2022, 08:53 ...Auch frage ich mich, wenn schon ein Stern auf dem Zifferblatt wiederholt wird, warum dann nicht der aus dem Logo, der ist sogar schöner. ...

Alles Gute zur neuen Woche
Peter
Weil mit fünfzähligen Symmetrien keine flächenfüllenden Parkettierungen möglich sind. Außer Penrose-Muster.
Gruss

Thomas

Regional Engineer for Destructive Operations
mr2680
Beiträge: 769
Registriert: 25 Mär 2014, 20:10
Wohnort: Ostschweiz
Interessen: Uhren
Zigarren
Craft Beer

Re: Zenith Defy Skyline

Beitrag von mr2680 »

Ohne die nervöse Sekunde die das wunderschöne Zifferblatt somit leider zerstört, wäre das eine richtig coole Zweizeiger Uhr :D
WHY THE hell NOT?
Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 22038
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: Zenith Defy Skyline

Beitrag von MCG »

mr2680 hat geschrieben: 24 Jan 2022, 22:03 Ohne die nervöse Sekunde die das wunderschöne Zifferblatt somit leider zerstört, wäre das eine richtig coole Zweizeiger Uhr :D
Das seh ich (leider) auch so… :thumbsup:
LG aus Mostindien - Markus
Antworten