Neue Variante der Longines Legend Diver

News & Tratsch zu Modellen, Firmen & Personen
Benutzeravatar
Don Tomaso
Beiträge: 9949
Registriert: 16 Feb 2006, 16:01
Wohnort: Wie Sie Baden
Tätigkeit: Physiker

Re: Neue Variante der Longines Legend Diver

Beitrag von Don Tomaso »

kochsmichel hat geschrieben: 17 Feb 2022, 09:49 In der Rubrik anämische Taucheruhrenzeiger hat mich bisher die ehemalige Certina DS-3 am meisten beeindruckt....

https://www.ebay.de/itm/Certina-DS-3-He ... 634-2357-0
Ok, außer Konkurrenz. :mrgreen:
Gruss

Thomas

Regional Engineer for Destructive Operations
Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 21117
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: Neue Variante der Longines Legend Diver

Beitrag von MCG »

Quadrilette172 hat geschrieben: 17 Feb 2022, 15:58
MCG hat geschrieben: 17 Feb 2022, 08:21
Quadrilette172 hat geschrieben: 17 Feb 2022, 07:46

Bei den älteren Modellen war das nicht so, wenigstens nicht so ausgeprägt wie bei der oben gezeigten.
Wirklich? Es kommt mir eher so vor, wie wenn die Zeiger (speziell der Minutenzeiger) glücklicherweise eher etwas verlängert worden. Die Breite scheint mir etwa dieselbe…
Nein, da war der Minutenzeiget über die ganze Länge gleich breit und aktuell ist der Minutenzeiget zu lang.... :whistling:
Ach so… :roll: :mrgreen:
LG aus Mostindien - Markus
Benutzeravatar
jeannie
Beiträge: 18747
Registriert: 15 Feb 2006, 11:17
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Neue Variante der Longines Legend Diver

Beitrag von jeannie »

kochsmichel hat geschrieben: 17 Feb 2022, 09:49 In der Rubrik anämische Taucheruhrenzeiger hat mich bisher die ehemalige Certina DS-3 am meisten beeindruckt....

https://www.ebay.de/itm/Certina-DS-3-He ... 634-2357-0
Das ist nicht die ehemalige DS-3.

_Das_ ist die ehemalige DS-3:
Bild
https://www.vintagecertinas.ch/
http://www.watchtools.ch Uhrenwerkzeug, direkt aus der Schweiz.
Benutzeravatar
Quadrilette172
Beiträge: 20045
Registriert: 25 Jan 2007, 23:46

Re: Neue Variante der Longines Legend Diver

Beitrag von Quadrilette172 »

Quadrilette172 hat geschrieben: 17 Feb 2022, 15:58
MCG hat geschrieben: 17 Feb 2022, 08:21
Quadrilette172 hat geschrieben: 17 Feb 2022, 07:46

Bei den älteren Modellen war das nicht so, wenigstens nicht so ausgeprägt wie bei der oben gezeigten.
Wirklich? Es kommt mir eher so vor, wie wenn die Zeiger (speziell der Minutenzeiger) glücklicherweise eher etwas verlängert worden. Die Breite scheint mir etwa dieselbe…
Nein, da war der Minutenzeiget über die ganze Länge gleich breit und aktuell ist der Minutenzeiget zu lang.... :whistling:
Die alte Neue :whistling:

Bild

Bild
Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 21117
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: Neue Variante der Longines Legend Diver

Beitrag von MCG »

Quadrilette172 hat geschrieben: 17 Feb 2022, 21:15
Quadrilette172 hat geschrieben: 17 Feb 2022, 15:58
MCG hat geschrieben: 17 Feb 2022, 08:21

Wirklich? Es kommt mir eher so vor, wie wenn die Zeiger (speziell der Minutenzeiger) glücklicherweise eher etwas verlängert worden. Die Breite scheint mir etwa dieselbe…
Nein, da war der Minutenzeiget über die ganze Länge gleich breit und aktuell ist der Minutenzeiget zu lang.... :whistling:
Die alte Neue :whistling:

Bild

Bild
Also ich sehe keinen Unterschied bei den Zeigern… :whistling:
LG aus Mostindien - Markus
Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 11255
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Neue Variante der Longines Legend Diver

Beitrag von Heinz-Jürgen »

MCG hat geschrieben: 17 Feb 2022, 21:37
Quadrilette172 hat geschrieben: 17 Feb 2022, 21:15
Quadrilette172 hat geschrieben: 17 Feb 2022, 15:58

Nein, da war der Minutenzeiget über die ganze Länge gleich breit und aktuell ist der Minutenzeiget zu lang.... :whistling:
Die alte Neue :whistling:

Bild

Bild
Also ich sehe keinen Unterschied bei den Zeigern… :whistling:
Dafür bist Du auch zu jung. Dein Gedächtnis ist besser, wenn Du zwischen zwei Thread-Seiten hin und her blätterst. Du siehst halt, was da ist, die Älteren sehen, was sie sehen wollen. 8)
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼 All you need is laugh
Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 21117
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: Neue Variante der Longines Legend Diver

Beitrag von MCG »

Heinz-Jürgen hat geschrieben: 18 Feb 2022, 06:23
MCG hat geschrieben: 17 Feb 2022, 21:37
Quadrilette172 hat geschrieben: 17 Feb 2022, 21:15

Die alte Neue :whistling:

Bild

Bild
Also ich sehe keinen Unterschied bei den Zeigern… :whistling:
Dafür bist Du auch zu jung. Dein Gedächtnis ist besser, wenn Du zwischen zwei Thread-Seiten hin und her blätterst. Du siehst halt, was da ist, die Älteren sehen, was sie sehen wollen. 8)
Verstehe nicht was Du meinst. Der Sekundenzeiger verdeckt ja die Hälfte des Zeigers (erstes Bild, erste Seite). Brim 2. Bild sieht man deutlich, dass sich der Stabzeiger gegen die Mitte nicht verjüngt.
Überseh ich was?
LG aus Mostindien - Markus
Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 11255
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Neue Variante der Longines Legend Diver

Beitrag von Heinz-Jürgen »

MCG hat geschrieben: 18 Feb 2022, 08:19
Heinz-Jürgen hat geschrieben: 18 Feb 2022, 06:23
MCG hat geschrieben: 17 Feb 2022, 21:37

Also ich sehe keinen Unterschied bei den Zeigern… :whistling:
Dafür bist Du auch zu jung. Dein Gedächtnis ist besser, wenn Du zwischen zwei Thread-Seiten hin und her blätterst. Du siehst halt, was da ist, die Älteren sehen, was sie sehen wollen. 8)
Verstehe nicht was Du meinst. Der Sekundenzeiger verdeckt ja die Hälfte des Zeigers (erstes Bild, erste Seite). Brim 2. Bild sieht man deutlich, dass sich der Stabzeiger gegen die Mitte nicht verjüngt.
Überseh ich was?
Ja. Meine Ironie. :wink:
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼 All you need is laugh
Benutzeravatar
C.95
Beiträge: 1689
Registriert: 07 Jul 2012, 10:36

Re: Neue Variante der Longines Legend Diver

Beitrag von C.95 »

Quadrilette172 hat geschrieben: 17 Feb 2022, 15:58
MCG hat geschrieben: 17 Feb 2022, 08:21
Quadrilette172 hat geschrieben: 17 Feb 2022, 07:46

Bei den älteren Modellen war das nicht so, wenigstens nicht so ausgeprägt wie bei der oben gezeigten.
Wirklich? Es kommt mir eher so vor, wie wenn die Zeiger (speziell der Minutenzeiger) glücklicherweise eher etwas verlängert worden. Die Breite scheint mir etwa dieselbe…
Nein, da war der Minutenzeiget über die ganze Länge gleich breit und aktuell ist der Minutenzeiget zu lang.... :whistling:
Kann ich NICHT bestätigen. Ist im Vergleich mit dem Original identisch !

Bild
Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 21117
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: Neue Variante der Longines Legend Diver

Beitrag von MCG »

Heinz-Jürgen hat geschrieben: 18 Feb 2022, 08:54
MCG hat geschrieben: 18 Feb 2022, 08:19
Heinz-Jürgen hat geschrieben: 18 Feb 2022, 06:23

Dafür bist Du auch zu jung. Dein Gedächtnis ist besser, wenn Du zwischen zwei Thread-Seiten hin und her blätterst. Du siehst halt, was da ist, die Älteren sehen, was sie sehen wollen. 8)
Verstehe nicht was Du meinst. Der Sekundenzeiger verdeckt ja die Hälfte des Zeigers (erstes Bild, erste Seite). Brim 2. Bild sieht man deutlich, dass sich der Stabzeiger gegen die Mitte nicht verjüngt.
Überseh ich was?
Ja. Meine Ironie. :wink:

Ah… :idea: :oops: :mrgreen:
LG aus Mostindien - Markus
Benutzeravatar
schlumpf
Beiträge: 11518
Registriert: 15 Feb 2006, 12:37
Wohnort: Köln

Re: Neue Variante der Longines Legend Diver

Beitrag von schlumpf »

So ganz nett, aber das richtige Habenwollengefühl stellt sich keineswegs ein.
Schöne Uhrengrüße, Gerhard
Antworten