Neues von Nomos

News & Tratsch zu Modellen, Firmen & Personen
Benutzeravatar
mike_votec
Beiträge: 9492
Registriert: 15 Feb 2006, 12:29
Wohnort: Niederrhein
Interessen: Uhren, Laufen, Motorrad- und Radfahren, Reisen

Neues von Nomos

Beitrag von mike_votec »

Grüße,

Michael
Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 21105
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: Neues von Nomos

Beitrag von MCG »


Hmm, verstehe schon, dass das ein Klassiker ist. Trotzdem, die sehen meiner Meinung nach alle irgendwie sehr gleich aus… Oft mit nur minimalen Unterschieden…
LG aus Mostindien - Markus
Benutzeravatar
mrdata
Beiträge: 12082
Registriert: 17 Feb 2007, 16:17

Re: Neues von Nomos

Beitrag von mrdata »

Schönes Blatt... ich frage mich nur, ob die mit Zentralsekunde nicht deutlich schöner wäre. Aber vermutlich muss das so.
Viele Grüße, Dirk
Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 11251
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Neues von Nomos

Beitrag von Heinz-Jürgen »

MCG hat geschrieben: 24 Feb 2022, 15:06

Hmm, verstehe schon, dass das ein Klassiker ist. Trotzdem, die sehen meiner Meinung nach alle irgendwie sehr gleich aus… Oft mit nur minimalen Unterschieden…
Erinnert so ein wenig an die vielgepriesene, sehr vorsichtige Modellpflege eines großen Herstellers aus der Schweiz, nicht wahr? :whistling: :mrgreen:
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼 All you need is laugh
Benutzeravatar
stere
Beiträge: 10098
Registriert: 17 Feb 2006, 10:06
Interessen: Hmm......vielleicht Uhren ? :-)

Re: Neues von Nomos

Beitrag von stere »

Gibt es überhaupt eine Nomos mit Zentralsekunde? :shock: . Ich kenne nur kleine Sekunde oder keine Sekunde... Zentralsekunde nur bei Stowa... :whistling:

stere
"If you think you are too old to rock'n'roll then you are!" Lemmy
Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 11251
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Neues von Nomos

Beitrag von Heinz-Jürgen »

mrdata hat geschrieben: 24 Feb 2022, 15:13 Schönes Blatt... ich frage mich nur, ob die mit Zentralsekunde nicht deutlich schöner wäre. Aber vermutlich muss das so.
Viele Grüße, Dirk
Die Tangente ist die Ur-DNA von Nomos und hat ihre Fans. Mach's wie ich: warte auf den Chrono. 8)
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼 All you need is laugh
Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 11251
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Neues von Nomos

Beitrag von Heinz-Jürgen »

Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼 All you need is laugh
Benutzeravatar
mrdata
Beiträge: 12082
Registriert: 17 Feb 2007, 16:17

Re: Neues von Nomos

Beitrag von mrdata »

stere hat geschrieben: 24 Feb 2022, 16:13 Gibt es überhaupt eine Nomos mit Zentralsekunde? :shock: . Ich kenne nur kleine Sekunde oder keine Sekunde... Zentralsekunde nur bei Stowa... :whistling:
Ne... :mrgreen: Schande über mich.
Heinz-Jürgen hat geschrieben: 24 Feb 2022, 16:13 Die Tangente ist die Ur-DNA von Nomos und hat ihre Fans. Mach's wie ich: warte auf den Chrono. 8)
Ist da was im Busch? Habe aber eigentlich fertig...
Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 11251
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Neues von Nomos

Beitrag von Heinz-Jürgen »

mrdata hat geschrieben: 24 Feb 2022, 16:31
stere hat geschrieben: 24 Feb 2022, 16:13 Gibt es überhaupt eine Nomos mit Zentralsekunde? :shock: . Ich kenne nur kleine Sekunde oder keine Sekunde... Zentralsekunde nur bei Stowa... :whistling:
Ne... :mrgreen: Schande über mich.
Heinz-Jürgen hat geschrieben: 24 Feb 2022, 16:13 Die Tangente ist die Ur-DNA von Nomos und hat ihre Fans. Mach's wie ich: warte auf den Chrono. 8)
Ist da was im Busch? Habe aber eigentlich fertig...
Ich habe keine Ahnung, aber er wird von der - vergleichsweise kleinen - Fangemeinde der Marke herbeigesehnt. Die Sprecherin von Nomos hat neulich irgendwo in einem Interview gesagt, dass im Jubiläumsjahr noch einiges zu erwarten sei, wollte aber nichts verraten. Durch meine - ich gebe es zu - Nomos-Brille gesehen, denke ich einfach, dass sie da recht hohe Ansprüche an sich selbst haben, wenn sie es denn auf dem Plan haben. An meiner Club-Sport Neomatic könnte ich mir schon ein paar Totis und zwei Drücker vorstellen...
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼 All you need is laugh
Benutzeravatar
retroman
Beiträge: 2964
Registriert: 04 Apr 2007, 09:07
Wohnort: O W L Deutschland
Interessen: Uhren, Billard, trockener Rotwein
Tätigkeit: Fachmann
Kontaktdaten:

Re: Neues von Nomos

Beitrag von retroman »

Nomos und Zentralsekunde passen irgendwie nicht zusammen.
Benutzeravatar
stere
Beiträge: 10098
Registriert: 17 Feb 2006, 10:06
Interessen: Hmm......vielleicht Uhren ? :-)

Re: Neues von Nomos

Beitrag von stere »

Aber das Gerücht Nomos und Chrono schwirrt doch schon ein paar Jahre durch den Raum. Ein Chronowerk zu entwickeln, was sich dann auch noch in grösserer Stückzahl herstellen lässt, ist eben doch eine Hausnummer für ein kleines Unternehmen. Ausserdem würde Nomos damit seinen Markt nach oben verlassen und ich weiss nicht, wieviele Sammler sich dann für 7-8k einen Nomos Chrono holen würden, wenn man dort mit (zB) Tag Heuer (und dem Cal.02) oder Zenith (...ElPrimero) duelliert. Da spielt ja dann auch Breitling, IWC und Omega mit... ich weiss nicht, ob das Sinn ergibt. Die bisherigen Versuche (zB Lambda) mal nach oben vorzudringen, brachten doch nur homöopathische Mengen unters Volk.

Aber wenn es doch kommt, dann werde ich sie mir natürlich anschauen :mrgreen:

stere
"If you think you are too old to rock'n'roll then you are!" Lemmy
Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 21105
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: Neues von Nomos

Beitrag von MCG »

stere hat geschrieben: 24 Feb 2022, 17:25 Aber das Gerücht Nomos und Chrono schwirrt doch schon ein paar Jahre durch den Raum. Ein Chronowerk zu entwickeln, was sich dann auch noch in grösserer Stückzahl herstellen lässt, ist eben doch eine Hausnummer für ein kleines Unternehmen. Ausserdem würde Nomos damit seinen Markt nach oben verlassen und ich weiss nicht, wieviele Sammler sich dann für 7-8k einen Nomos Chrono holen würden, wenn man dort mit (zB) Tag Heuer (und dem Cal.02) oder Zenith (...ElPrimero) duelliert. Da spielt ja dann auch Breitling, IWC und Omega mit... ich weiss nicht, ob das Sinn ergibt. Die bisherigen Versuche (zB Lambda) mal nach oben vorzudringen, brachten doch nur homöopathische Mengen unters Volk.

Aber wenn es doch kommt, dann werde ich sie mir natürlich anschauen :mrgreen:

stere
Ausser sie entwickeln das Werk nicht selber…
LG aus Mostindien - Markus
Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 11251
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Neues von Nomos

Beitrag von Heinz-Jürgen »

MCG hat geschrieben: 24 Feb 2022, 18:50
stere hat geschrieben: 24 Feb 2022, 17:25 Aber das Gerücht Nomos und Chrono schwirrt doch schon ein paar Jahre durch den Raum. Ein Chronowerk zu entwickeln, was sich dann auch noch in grösserer Stückzahl herstellen lässt, ist eben doch eine Hausnummer für ein kleines Unternehmen. Ausserdem würde Nomos damit seinen Markt nach oben verlassen und ich weiss nicht, wieviele Sammler sich dann für 7-8k einen Nomos Chrono holen würden, wenn man dort mit (zB) Tag Heuer (und dem Cal.02) oder Zenith (...ElPrimero) duelliert. Da spielt ja dann auch Breitling, IWC und Omega mit... ich weiss nicht, ob das Sinn ergibt. Die bisherigen Versuche (zB Lambda) mal nach oben vorzudringen, brachten doch nur homöopathische Mengen unters Volk.

Aber wenn es doch kommt, dann werde ich sie mir natürlich anschauen :mrgreen:

stere
Ausser sie entwickeln das Werk nicht selber…
Da brauchst Du Dir bei Nomos keine "Sorgen" zu machen. Entweder sie entwickeln es selbst oder sie lassen es.
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼 All you need is laugh
Benutzeravatar
retroman
Beiträge: 2964
Registriert: 04 Apr 2007, 09:07
Wohnort: O W L Deutschland
Interessen: Uhren, Billard, trockener Rotwein
Tätigkeit: Fachmann
Kontaktdaten:

Re: Neues von Nomos

Beitrag von retroman »

Heinz-Jürgen hat geschrieben: 25 Feb 2022, 10:39
Da brauchst Du Dir bei Nomos keine "Sorgen" zu machen. Entweder sie entwickeln es selbst oder sie lassen es.
Das glaube ich auch. Nomos hat einen viel zu hohen Anspruch, um da auf etwas anderes zurück zu greifen.
Maximus82
Beiträge: 2465
Registriert: 12 Apr 2007, 15:08
Wohnort: Wien

Re: Neues von Nomos

Beitrag von Maximus82 »

Gefällt mir auf den Bildern richtig gut. :thumbsup:
lg Stephan
Antworten