Update For The Omega Speedmaster ’57 — Smaller And (Much) Thinner

News & Tratsch zu Modellen, Firmen & Personen
Benutzeravatar
kochsmichel
Beiträge: 26366
Registriert: 15 Feb 2006, 11:08

Re: Update For The Omega Speedmaster ’57 — Smaller And (Much) Thinner

Beitrag von kochsmichel »

schlumpf hat geschrieben: 07 Mär 2022, 18:03 Ganz nett, aber ich kann mich nicht mit der hautfarbenen Leuchtmasse, die auf alt gemacht ist, anfreunden.
Wartezeit vermutlich aber < 1 Jahr :mrgreen:
Light side of the mood!
Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 21117
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: Update For The Omega Speedmaster ’57 — Smaller And (Much) Thinner

Beitrag von MCG »

Hertie hat geschrieben: 07 Mär 2022, 18:05 Wobei aber im direkten Vergleich mit der Nomos das Omega-Kaliber fast wie ein Chinafake aussieht. :mrgreen:
Die Vorderseite finde ich aber recht gelungen.
Jedoch finde ich, dass die Uhrenfirmen ein wenig kreativer bei den Bändern sein könnten. Gefühlt sehen sie derzeit überall gleich aus.
Verstehe ich jetzt nicht:
-Gerade die Bänder sind hier sehr speziell!
-Das mit den China Fakes sehe ich auch nicht. Was die Eine zuviel hat hat die andere zuwenig… 🙈
LG aus Mostindien - Markus
Benutzeravatar
Hertie
Beiträge: 9958
Registriert: 15 Feb 2006, 10:56
Interessen: alles was friedlich tickt
Tätigkeit: Sandwichopfer - zuständig für alles

Re: Update For The Omega Speedmaster ’57 — Smaller And (Much) Thinner

Beitrag von Hertie »

MCG hat geschrieben: 07 Mär 2022, 19:25
Hertie hat geschrieben: 07 Mär 2022, 18:05 Wobei aber im direkten Vergleich mit der Nomos das Omega-Kaliber fast wie ein Chinafake aussieht. :mrgreen:
Die Vorderseite finde ich aber recht gelungen.
Jedoch finde ich, dass die Uhrenfirmen ein wenig kreativer bei den Bändern sein könnten. Gefühlt sehen sie derzeit überall gleich aus.
Verstehe ich jetzt nicht:
-Gerade die Bänder sind hier sehr speziell!
-Das mit den China Fakes sehe ich auch nicht. Was die Eine zuviel hat hat die andere zuwenig… 🙈

Alles Geschmacksache. :wink:

Mir gefällt das Nomos-Kaliber wesentlich besser.
Bei den Bändern meinte ich die mittlerweile omnipräsente weiße Naht an den Bandanstößen.

Allgemein werde ich von allerlei Neuvorstellungen erschlagen, welche jährlich vom Fließband fallen, während die Auswahl an wirklich optisch coolen Bändern irgendwie seit Jahren überschaubar ist. Aber auch das ist eine subjektive Sichtweise. :wink:
Gast-Member Nr.1 - am 15.2.2006 bereits im virtuellen Schlafsack vor der Türe wartend.
Benutzeravatar
kochsmichel
Beiträge: 26366
Registriert: 15 Feb 2006, 11:08

Re: Update For The Omega Speedmaster ’57 — Smaller And (Much) Thinner

Beitrag von kochsmichel »

Die einzig wahren Bänder für unsere Altersgruppe...

https://flamedvenus.com/produkt/origina ... OsEALw_wcB
Light side of the mood!
Benutzeravatar
cool runnings
Beiträge: 20916
Registriert: 16 Feb 2006, 09:01
Wohnort: Baden

Re: Update For The Omega Speedmaster ’57 — Smaller And (Much) Thinner

Beitrag von cool runnings »

kochsmichel hat geschrieben: 07 Mär 2022, 19:45 Die einzig wahren Bänder für unsere Altersgruppe...

https://flamedvenus.com/produkt/origina ... OsEALw_wcB
:mrgreen:

Von den Bildern her, haut mich keine von Omegas Neuheiten um. Da finde ich die Vorstellungen von Oris spannender.
Benutzeravatar
Thomas H. Ernst
Beiträge: 21251
Registriert: 14 Feb 2006, 16:10
Wohnort: Aarau
Interessen: Uhren, Bikes, Fotografie
Tätigkeit: Informatiker
Kontaktdaten:

Re: Update For The Omega Speedmaster ’57 — Smaller And (Much) Thinner

Beitrag von Thomas H. Ernst »

schlumpf hat geschrieben: 07 Mär 2022, 18:03 Ganz nett, aber ich kann mich nicht mit der hautfarbenen Leuchtmasse, die auf alt gemacht ist, anfreunden.
Leuchtmasse ist generell immer so ne Sache … :mrgreen: :whistling:
Grüsse Thomas
Euer Board-Admin
Benutzeravatar
unnnamed
Beiträge: 3638
Registriert: 15 Feb 2006, 16:59

Re: Update For The Omega Speedmaster ’57 — Smaller And (Much) Thinner

Beitrag von unnnamed »

Hertie hat geschrieben: 07 Mär 2022, 18:05 Wobei aber im direkten Vergleich mit der Nomos das Omega-Kaliber fast wie ein Chinafake aussieht. :mrgreen:
Das sieht dann so aus :lol:

Bild

Ja ne, ich schließe mich der mehrheitlichen Meinung an. Nett. Aber mehr auch nicht.

Ich frage mich sowieso mehr und mehr wie die Firmen es schaffen mit der Flut an permanent
neuen Uhren zu existieren. Dass die Kundschaft das so mitmacht und wie gehirnamputiert
hinterherrennt und kauft.

Konsumpsychologie ist schon ein interessantes Feld.
Gruß Bernd
Benutzeravatar
C.95
Beiträge: 1689
Registriert: 07 Jul 2012, 10:36

Re: Update For The Omega Speedmaster ’57 — Smaller And (Much) Thinner

Beitrag von C.95 »

MCG hat geschrieben: 07 Mär 2022, 17:52
C.95 hat geschrieben: 07 Mär 2022, 17:17
MCG hat geschrieben: 07 Mär 2022, 17:08

Das verstehe ich auch nicht! Die wissen doch, was ihre Kunden wollen. Das, in dieser Form gehört ganz bestimmt nicht dazu. :?
Glück gehabt, zwei Fehler sind einer zu viel. Der zweite Fehler ist das DATUM !

Hier passt so eine Vollplatine. Und die ist zumindest optisch viel interessanter :whistling:

Bild
Nicht hauen, aber das gefällt mir jetzt nicht besonders viel besser… :oops: :oops:
Und das Datum stört mich hier nicht. Es ist sowohl farblich wie von der Position her gut integriert… :thumbsup:
Hauen macht auch keinen Sinn mehr, denn die Nomos hat bereits einen anderen Besitzer.
Das Werk war nicht der Grund, sondern der ungenügende Kontrast des blauen ZB.
Benutzeravatar
Quadrilette172
Beiträge: 20045
Registriert: 25 Jan 2007, 23:46

Re: Update For The Omega Speedmaster ’57 — Smaller And (Much) Thinner

Beitrag von Quadrilette172 »

Das Nomos Kaliber ist mir wiederum viel zu Barock, zu schreiend, in der Wirkung einerseits altmodisch, andererseits zu viel Show....alles Geschmackssache.
Benutzeravatar
Hertie
Beiträge: 9958
Registriert: 15 Feb 2006, 10:56
Interessen: alles was friedlich tickt
Tätigkeit: Sandwichopfer - zuständig für alles

Re: Update For The Omega Speedmaster ’57 — Smaller And (Much) Thinner

Beitrag von Hertie »

Barock trifft es gut, aber noch mehr das oben gezeigte 8XXX Kaliber. Als ich meine erste Uhr mit diesem Werk erwarb, war der Anblick durch den Glasboden in etwa so sexy wie eine 95jährige im Negligee. Seither weiche ich es aus. :mrgreen:
Gast-Member Nr.1 - am 15.2.2006 bereits im virtuellen Schlafsack vor der Türe wartend.
Benutzeravatar
unnnamed
Beiträge: 3638
Registriert: 15 Feb 2006, 16:59

Re: Update For The Omega Speedmaster ’57 — Smaller And (Much) Thinner

Beitrag von unnnamed »

Hertie hat geschrieben: 08 Mär 2022, 10:50 Barock trifft es gut, aber noch mehr das oben gezeigte 8XXX Kaliber. Als ich meine erste Uhr mit diesem Werk erwarb, war der Anblick durch den Glasboden in etwa so sexy wie eine 95jährige im Negligee. Seither weiche ich es aus. :mrgreen:
Ich hoffe nicht, denn ich bezog mich explizit auf den Chinafake - das Foto zeigt ein solches :mrgreen:
Gruß Bernd
Benutzeravatar
Quadrilette172
Beiträge: 20045
Registriert: 25 Jan 2007, 23:46

Re: Update For The Omega Speedmaster ’57 — Smaller And (Much) Thinner

Beitrag von Quadrilette172 »

Hertie hat geschrieben: 08 Mär 2022, 10:50 Barock trifft es gut, aber noch mehr das oben gezeigte 8XXX Kaliber. Als ich meine erste Uhr mit diesem Werk erwarb, war der Anblick durch den Glasboden in etwa so sexy wie eine 95jährige im Negligee. Seither weiche ich es aus. :mrgreen:
Ich will eigentlich keine von diesen Böden mit Einsicht für Naivlinge, von Ausnahmen abgesehen wenn ich denn auch mal Naivling sein und mit dämlichen Gesicht beaugapfeln will, was hinten so los ist :mrgreen:
Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 21117
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: Update For The Omega Speedmaster ’57 — Smaller And (Much) Thinner

Beitrag von MCG »

Quadrilette172 hat geschrieben: 08 Mär 2022, 11:45
Hertie hat geschrieben: 08 Mär 2022, 10:50 Barock trifft es gut, aber noch mehr das oben gezeigte 8XXX Kaliber. Als ich meine erste Uhr mit diesem Werk erwarb, war der Anblick durch den Glasboden in etwa so sexy wie eine 95jährige im Negligee. Seither weiche ich es aus. :mrgreen:
Ich will eigentlich keine von diesen Böden mit Einsicht für Naivlinge, von Ausnahmen abgesehen wenn ich denn auch mal Naivling sein und mit dämlichen Gesicht beaugapfeln will, was hinten so los ist :mrgreen:
Mit Naivlingen ist es halt so eine Sache... :whistling:
LG aus Mostindien - Markus
Benutzeravatar
unnnamed
Beiträge: 3638
Registriert: 15 Feb 2006, 16:59

Re: Update For The Omega Speedmaster ’57 — Smaller And (Much) Thinner

Beitrag von unnnamed »

Wie sieht das Werk eigentlich unter der Platine aus, steckt da was in Richtung Piguet mit Co-Axial
ohne Automatik drunter? Gibts eine Explosionszeichnung oder ähnliches? Hab nichts gefunden, bin neugierig.
Gruß Bernd
Antworten