Breitling goes teuer

News & Tratsch zu Modellen, Firmen & Personen
Benutzeravatar
jeannie
Beiträge: 18746
Registriert: 15 Feb 2006, 11:17
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Breitling goes teuer

Beitrag von jeannie »

Thomas H. Ernst hat geschrieben: 23 Apr 2022, 17:00
Andi hat geschrieben: 23 Apr 2022, 16:55 Hör auf, jetzt bindest Du mir aber einen Bären auf.

:mrgreen:
Nöö, der ist im Keller auffem Laufband und produziert den Strom. :mrgreen:
Klar doch. Mit einem Hamster würde es nicht auch noch für den ID reichen.
http://www.watchtools.ch Uhrenwerkzeug, direkt aus der Schweiz.
Benutzeravatar
Thomas H. Ernst
Beiträge: 21235
Registriert: 14 Feb 2006, 16:10
Wohnort: Aarau
Interessen: Uhren, Bikes, Fotografie
Tätigkeit: Informatiker
Kontaktdaten:

Re: Breitling goes teuer

Beitrag von Thomas H. Ernst »

jeannie hat geschrieben: 23 Apr 2022, 17:25Klar doch. Mit einem Hamster würde es nicht auch noch für den ID reichen.
Die Hamster gehen ganz gut für Handy und Zahnbürste. Das Licht übernehmen ein paar Waschbären und für den ID hab ich einen umgebauten Crosstrainer. :mrgreen:
Grüsse Thomas
Euer Board-Admin
Online
Benutzeravatar
Don Tomaso
Beiträge: 9947
Registriert: 16 Feb 2006, 16:01
Wohnort: Wie Sie Baden
Tätigkeit: Physiker

Re: Breitling goes teuer

Beitrag von Don Tomaso »

Paulchen hat geschrieben: 23 Apr 2022, 14:41
Thomas H. Ernst hat geschrieben: 23 Apr 2022, 09:24
Bild

Leuchtmasse auf Zeigern und Indexen, Datum, 10 bar druckfest, Kronenschutz, robustes verschraubtes Gehäuse, was muss eine Uhr eigentlich bieten um als "Sportuhr" durch zu gehen? Was hat denn z.B. eine Oyster mehr?
Mein einziger Kritikpunkt wären die römischen Ziffern. ;-)
Ja, die sind arg unsportlich. :whistling: :mrgreen:
Gruss

Thomas

Regional Engineer for Destructive Operations
Benutzeravatar
Paulchen
Beiträge: 12183
Registriert: 15 Feb 2006, 20:10

Re: Breitling goes teuer

Beitrag von Paulchen »

Don Tomaso hat geschrieben: 25 Apr 2022, 21:19
Paulchen hat geschrieben: 23 Apr 2022, 14:41
Thomas H. Ernst hat geschrieben: 23 Apr 2022, 09:24
Bild

Leuchtmasse auf Zeigern und Indexen, Datum, 10 bar druckfest, Kronenschutz, robustes verschraubtes Gehäuse, was muss eine Uhr eigentlich bieten um als "Sportuhr" durch zu gehen? Was hat denn z.B. eine Oyster mehr?
Mein einziger Kritikpunkt wären die römischen Ziffern. ;-)
Ja, die sind arg unsportlich. :whistling: :mrgreen:
Araber sind sportlicher als Römer ;-)
Ist das jetzt rassistisch? :mrgreen:
H-P
Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 21107
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: Breitling goes teuer

Beitrag von MCG »

Paulchen hat geschrieben: 25 Apr 2022, 21:43
Don Tomaso hat geschrieben: 25 Apr 2022, 21:19
Paulchen hat geschrieben: 23 Apr 2022, 14:41

Mein einziger Kritikpunkt wären die römischen Ziffern. ;-)
Ja, die sind arg unsportlich. :whistling: :mrgreen:
Araber sind sportlicher als Römer ;-)
Ist das jetzt rassistisch? :mrgreen:
Finde ich schon! Zumal die Indexer komplett ignoriert werden… :whistling:
LG aus Mostindien - Markus
Antworten