Hamilton Khaki Pioneer Mechanical Chronograph

News & Tratsch zu Modellen, Firmen & Personen
Benutzeravatar
Pete
Beiträge: 2027
Registriert: 30 Nov 2010, 10:50
Wohnort: Mal Bern, mal Wallis

Hamilton Khaki Pioneer Mechanical Chronograph

Beitrag von Pete »

Hatten wir die schon?

Bild
(C) Hodinkee

Hässlich ist anders und wenn ohne riesige Wartezeit, vielleicht eine Alternative zum Hanhart Chrono (den ich mir hoffentlich Ende Mai mal beim Hersteller anschauen kann).

https://www.hodinkee.com/articles/hamil ... hronograph

https://www.hamiltonwatch.com/de-ch/h76 ... hrono.html
Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 21220
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: Hamilton Khaki Pioneer Mechanical Chronograph

Beitrag von MCG »

Gefällt mir! 👍🏻
LG aus Mostindien - Markus
Benutzeravatar
walter
Beiträge: 8548
Registriert: 15 Feb 2006, 20:45

Re: Hamilton Khaki Pioneer Mechanical Chronograph

Beitrag von walter »

ZB: leicht inflationär mittlerweile,
Gehäuse: interessant :thumbsup:
Walter

Mein Indischer Schachmeister sagte: Am Ende kommen Bauer und König in die selbe Kiste
Benutzeravatar
khs3770
Beiträge: 695
Registriert: 18 Mär 2006, 10:00

Re: Hamilton Khaki Pioneer Mechanical Chronograph

Beitrag von khs3770 »

Die hatten sie ja letztes Jahr angekündigt und ich hoffte, daß es mal ohne Fauxtina ist. Leider nein, daher schade. Mir ist der Kontrast zwischen den brandneuen weißen Zeigern und der "alten" Leuchtmasse zu viel.
Leider hat Hamilton ja auch bei der Quarzvariante mit dieser Gehäuseform auf Fauxtina umgestellt... :|
Bild
Zuletzt geändert von khs3770 am 11 Mai 2022, 08:27, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
ChronoCop
Beiträge: 2525
Registriert: 21 Feb 2006, 08:28

Re: Hamilton Khaki Pioneer Mechanical Chronograph

Beitrag von ChronoCop »

Statt 2k€ auszugeben, selber zusammenstellen:

Bild

Eine rare "Platts & Kemmner" :mrgreen: :D
Benutzeravatar
khs3770
Beiträge: 695
Registriert: 18 Mär 2006, 10:00

Re: Hamilton Khaki Pioneer Mechanical Chronograph

Beitrag von khs3770 »

ChronoCop hat geschrieben: 11 Mai 2022, 08:27 Statt 2k€ auszugeben, selber zusammenstellen:
Oder noch mehr als 2k€ ausgeben... :whistling:
https://www.cwcwatch.com/collections/ch ... hronograph
Bild
Benutzeravatar
unnnamed
Beiträge: 3687
Registriert: 15 Feb 2006, 16:59

Re: Hamilton Khaki Pioneer Mechanical Chronograph

Beitrag von unnnamed »

WTF :shock:

... es gibt noch eine andere Bedeutung als WatchTimeForum welche allgemein durch WTF abgekürzt wird :mrgreen:
Gruß Bernd
Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 21220
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: Hamilton Khaki Pioneer Mechanical Chronograph

Beitrag von MCG »

khs3770 hat geschrieben: 11 Mai 2022, 08:24 Die hatten sie ja letztes Jahr angekündigt und ich hoffte, daß es mal ohne Fauxtina ist. Leider nein, daher schade. Mir ist der Kontrast zwischen den brandneuen weißen Zeigern und der "alten" Leuchtmasse zu viel.
Leider hat Hamilton ja auch bei der Quarzvariante mit dieser Gehäuseform auf Fauxtina umgestellt... :|
Bild
Ich teile Deine Meinung. Mit stahlfarbenen Zeiger ist es nach meinem Gusto - mit weissen Zeigern passt es irgendiwe gar nicht...
LG aus Mostindien - Markus
Benutzeravatar
Pete
Beiträge: 2027
Registriert: 30 Nov 2010, 10:50
Wohnort: Mal Bern, mal Wallis

Re: Hamilton Khaki Pioneer Mechanical Chronograph

Beitrag von Pete »

unnnamed hat geschrieben: 11 Mai 2022, 08:42
WTF :shock:

... es gibt noch eine andere Bedeutung als WatchTimeForum welche allgemein durch WTF abgekürzt wird :mrgreen:
Aber so was von WTF.

Man kläre mich auf. Was rechtfertigt auch nur ansatzweise den Preis?? Ich fang gar nicht erst mit dem Poljot 3133 an, aber 4000,- Brexitdollar für eine um einen Haufen Dachbodenfunde herumgedengelte Uhr??? Eieiei. Wenn ich mir anschaue, was in den jurassischen Haushalten immer wieder kistenweise an Uhrenteilen auftaucht, erschliesst sich mir der Preis noch weniger...
Benutzeravatar
khs3770
Beiträge: 695
Registriert: 18 Mär 2006, 10:00

Re: Hamilton Khaki Pioneer Mechanical Chronograph

Beitrag von khs3770 »

Pete hat geschrieben: 11 Mai 2022, 14:56 Man kläre mich auf. Was rechtfertigt auch nur ansatzweise den Preis?? Ich fang gar nicht erst mit dem Poljot 3133 an, aber 4000,- Brexitdollar für eine um einen Haufen Dachbodenfunde herumgedengelte Uhr??? Eieiei. Wenn ich mir anschaue, was in den jurassischen Haushalten immer wieder kistenweise an Uhrenteilen auftaucht, erschliesst sich mir der Preis noch weniger...
Weiß nicht, scheint wohl üblich zu sein und bezahlt zu werden. Die CWC hatte ich damals auch günstiger in Erinnerung, als es die normal noch gab...

Doxa will ja Ähnliches für ein 7734
https://eu.doxawatches.com/collections/ ... 6884842578
oder Nivada fürs Valjoux 23... :oops:
https://eu.doxawatches.com/collections/ ... 6884842578
Benutzeravatar
Thomas H. Ernst
Beiträge: 21324
Registriert: 14 Feb 2006, 16:10
Wohnort: Aarau
Interessen: Uhren, Bikes, Fotografie
Tätigkeit: Informatiker
Kontaktdaten:

Re: Hamilton Khaki Pioneer Mechanical Chronograph

Beitrag von Thomas H. Ernst »

khs3770 hat geschrieben: 11 Mai 2022, 17:19Doxa will ja Ähnliches für ein 7734
https://eu.doxawatches.com/collections/ ... 6884842578
oder Nivada fürs Valjoux 23... :oops:
https://eu.doxawatches.com/collections/ ... 6884842578
Wobei ein Valjoux 23 eine ganz andere Hausnummer ist als das 7734 Billigwerk.

https://nivadagrenchenofficial.com/coll ... valjoux-23
Grüsse Thomas
Euer Board-Admin
Benutzeravatar
unnnamed
Beiträge: 3687
Registriert: 15 Feb 2006, 16:59

Re: Hamilton Khaki Pioneer Mechanical Chronograph

Beitrag von unnnamed »

€4.786,95

Da hat aber keiner Humor, sonst hätten sie 4567,89€ verlangt :(
Gruß Bernd
Benutzeravatar
Paulchen
Beiträge: 12257
Registriert: 15 Feb 2006, 20:10

Re: Hamilton Khaki Pioneer Mechanical Chronograph

Beitrag von Paulchen »

Oder 9876,54 € :whistling: :mrgreen:
H-P
Benutzeravatar
Pete
Beiträge: 2027
Registriert: 30 Nov 2010, 10:50
Wohnort: Mal Bern, mal Wallis

Re: Hamilton Khaki Pioneer Mechanical Chronograph

Beitrag von Pete »

unnnamed hat geschrieben: 11 Mai 2022, 20:17
€4.786,95

Da hat aber keiner Humor, sonst hätten sie 4567,89€ verlangt :(
Die wo Paul Newman draufstehen tut, sind ausverkauft. Der Erfolg gibt ihnen wohl recht :whistling: Bin ja schon seit ein paar Jahren der Meinung, dass Uhrenpreise nicht kalkuliert sondern gewürfelt werden.
Benutzeravatar
khs3770
Beiträge: 695
Registriert: 18 Mär 2006, 10:00

Re: Hamilton Khaki Pioneer Mechanical Chronograph

Beitrag von khs3770 »

Thomas H. Ernst hat geschrieben: 11 Mai 2022, 18:02 Wobei ein Valjoux 23 eine ganz andere Hausnummer ist als das 7734 Billigwerk.

https://nivadagrenchenofficial.com/coll ... valjoux-23
Danke, hatte den falschen Link eingefügt :oops: und ja, ist schon etwas schicker das 23. Ich hoffe mal, die haben dann auch noch ein paar Teile gehortet für den Servicefall oder so.
Pete hat geschrieben: 11 Mai 2022, 20:41 :whistling: Bin ja schon seit ein paar Jahren der Meinung, dass Uhrenpreise nicht kalkuliert sondern gewürfelt werden.
Vielleicht werden ja mit Zoll und dt. Einfuhrumsatzsteuer schön runde Beträge draus??? :mrgreen:

Scheint eine Nische zu sein mit den alten Werken in teuer (Valjoux 23, 7.950,00 €).
https://www.arlywatch.de/product-page/b ... valjoux-23
Bild
Antworten