Seite 3 von 3

Re: Fortis b-42 Cosmonaut Chronograph Amplitude ist tief

Verfasst: 01 Nov 2022, 14:36
von Clockwork
Thomas H. Ernst hat geschrieben: 01 Nov 2022, 09:35
michael21 hat geschrieben: 31 Okt 2022, 23:30 Also. Ich habe die Uhr für 1600.- gekauft. habe vom Händler 1 jahr Garantie.
...
Zwei Tage später meldet sich Fortis. Sie haben bei rutinemässiger prüfung einiges festgestell. (oben erwähnt).
Dann ist jetzt der Händler in der Pflicht. Wenn Fortis sagt dass die Uhr nicht in Ordnung ist greift die Garantie des Händlers. Egal ob der das selbst macht oder die Kosten von Fortis übernimmt, ich würde an Deiner Stelle nichts bezahlen.
Genau darauf wollte ich auch die ganze Zeit hinaus.

Ich würde mich jetzt noch einmal an Fortis wenden und nach einem Kontakt fragen, der in dem Fall schon mit eingebunden war und weiß um was es geht. Dann gehst du zum Händler, sagst ihm das mit der Uhr etwas nicht stimmt und falls da irgendwelche Ausreden oder Widerworte kommen, gibst du ihm den Kontakt von Fortis mit der Bitte dich aus der technischen Diskussion raus zu lassen und dies direkt mit dem Fachmann, der die Uhr begutachtet hat, zu besprechen.

Bei 1600,- für eine gebrauchte Uhr die neu 2500,- kostet, darfst du als Leihe schon eine einwandfreie Funktion erwarten.


Grüße