Blancpain Fifty Fathoms 70th Anniversary

News & Tratsch zu Modellen, Firmen & Personen
Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 22049
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: Blancpain Fifty Fathoms 70th Anniversary

Beitrag von MCG »

hart-metall hat geschrieben: 12 Jan 2023, 07:16 Das Problem war, dass

- um 14:00 Uhr (zum Start der Anmeldung) kein Zugriff auf die Seite möglich war
- dies dann so gegen 14:03 wieder funktionierte - worauf dann aber die "Ausverkauft"-Meldung kam
- dann aber ab späterem Nachmittag (so gegen 16:00 Uhr) ein ganz normaler Einkauf möglich war

Resümee: da waren schlicht echte Profis am Werk...

:rofl:

Ansonsten sind aber sogar trotz dieser Unfähigkeit alleine in der WL mindestens 7 oder 8 Uhren gelandet - also waren die Vorbestellungen wohl nicht so der Renner...
Schon erstaunlich! Natürlich sind es „Bergler“ und was sie können, sind Uhren bauen. Und das ist es. Aber da gibt’s ja noch die Swatch Group im Hintergrund, welche das Marketing Know-how hat, und professionell genug einsetzt.

Tja… 😂
LG aus Mostindien - Markus
Benutzeravatar
stere
Beiträge: 10239
Registriert: 17 Feb 2006, 10:06
Interessen: Hmm......vielleicht Uhren ? :-)

Re: Blancpain Fifty Fathoms 70th Anniversary

Beitrag von stere »

Firmenaufkleber auf Rennautos zu kleben ist da wohl einfacher :whistling: :mrgreen: . Der "Hype" (kann man das so bezeichnen?) um diese Uhr ist für mich unverständlich.

stere
"If you think you are too old to rock'n'roll then you are!" Lemmy
Benutzeravatar
Meno
Beiträge: 1246
Registriert: 29 Jun 2014, 11:14
Wohnort: Schweiz

Re: Blancpain Fifty Fathoms 70th Anniversary

Beitrag von Meno »

Hype?

Eine streng limitierte Auflage von 70 Stk, die innerhalb von Minuten ausverkauft ist.
War ja nicht anders zu erwarten.

Die breite Masse hat nichts davon mitbekommen. Nur "wir" in der "Bubble" :wink:

Bei der FF bin ich als grosser Fan einfach etwas enttäuscht. Zum 70. Jubiläum hätte ich eine unlimitierte Edition erwartet, die auch im Handel erhältlich ist. Zu einem vernüftigen Preis. Ich hätte sofort zugeschlagen.... naja, vielleicht kommt es ja noch unter "Act II"...

Der wahre Hype ist für mich immer noch die MoonSwatch, die nach Monaten immer noch beschränkt erhältlich ist.
Egal was man davon hält. Ein war ein genialer Marketing-Schachzug....
who
Beiträge: 93
Registriert: 17 Okt 2017, 15:17

Re: Blancpain Fifty Fathoms 70th Anniversary

Beitrag von who »

Da gab es aber noch andere Probleme. Die Uhr wurde beim Verkauf für 17.510 Euro angeboten. Eingezogen bei den Glücklichen wurden aber 18.500 Euro. Angeblich wurde nun, nachträglich, der Preis auf der HP angepasst. Echt irre wie man hier mit Kunden umgeht. Gut das ich meine habe, mehr werden es mit Sicherheit auch nicht werden :roll: Lustig finde ich auch, wie der Lounge-Mod das ganze Prozedere immer noch irgendwie versucht zu rechtfertigen :roll: Echt amüsant :lol:
Benutzeravatar
Meno
Beiträge: 1246
Registriert: 29 Jun 2014, 11:14
Wohnort: Schweiz

Re: Blancpain Fifty Fathoms 70th Anniversary

Beitrag von Meno »

Ja, die meisten Uhrenmarken sind nicht so “digital-savvy” :whistling:
Aber wenn man 70x eine 18k-Uhr innerhalb von 3 Minuten ausverkauft, ist der Druck, sich zu verbessern leider nicht so extrem gross….

Ich war sowieso überrascht, dass sie keine Boutique-Edition war.
Egal. Act II soll folgen.

Bei 42mm, Ausführung wie die Nageurs de Combat, wäre ich sofort dabei :tongueout:
Meine 45mm FF musste gehen, sie war zwar sehr stimmig, aber doch zu gross.
Benutzeravatar
mrdata
Beiträge: 12288
Registriert: 17 Feb 2007, 16:17

Re: Blancpain Fifty Fathoms 70th Anniversary

Beitrag von mrdata »

google Translator: Blancpain = blanker Schmerz :mrgreen:
Ärgerlich für die Betroffenen :crying:
Benutzeravatar
Meno
Beiträge: 1246
Registriert: 29 Jun 2014, 11:14
Wohnort: Schweiz

Re: Blancpain Fifty Fathoms 70th Anniversary

Beitrag von Meno »

mrdata hat geschrieben: 12 Jan 2023, 16:37 google Translator: Blancpain = blanker Schmerz :mrgreen:
Ärgerlich für die Betroffenen :crying:
Ja, das mit dem Betrag ist sehr unprofessionell und äussert ärgerlich.

Mindestens sind die Uhren lieferbar.
Es gibt so andere Marken, bei denen man bis zu 3 Jahren warten muss :tongueout:
Kein Ärger, kein Schmerz, aber auch keine Uhren....
Benutzeravatar
mrdata
Beiträge: 12288
Registriert: 17 Feb 2007, 16:17

Re: Blancpain Fifty Fathoms 70th Anniversary

Beitrag von mrdata »

Meno hat geschrieben: 12 Jan 2023, 16:41 Mindestens sind die Uhren lieferbar.
:lol: :thumbsup:
Benutzeravatar
Don Tomaso
Beiträge: 10379
Registriert: 16 Feb 2006, 16:01
Wohnort: Wie Sie Baden
Tätigkeit: Physiker

Re: Blancpain Fifty Fathoms 70th Anniversary

Beitrag von Don Tomaso »

Wer den Kram mitmacht, ist vollständig selbst schuld. Kein Mensch braucht das, ist ja kein Brot für einen Verhungernden. Kein Mitleid. :mrgreen:
Der ganze Zinnober wäre schnell vorüber, wenn keiner mitspielen würde.
Gruss

Thomas

Regional Engineer for Destructive Operations
Benutzeravatar
Meno
Beiträge: 1246
Registriert: 29 Jun 2014, 11:14
Wohnort: Schweiz

Re: Blancpain Fifty Fathoms 70th Anniversary

Beitrag von Meno »

Don Tomaso hat geschrieben: 12 Jan 2023, 18:35 Wer den Kram mitmacht, ist vollständig selbst schuld. Kein Mensch braucht das, ist ja kein Brot für einen Verhungernden. Kein Mitleid. :mrgreen:
Der ganze Zinnober wäre schnell vorüber, wenn keiner mitspielen würde.
Du hast absolut Recht.
Und das sogar bei über 18K :oops:
Trifft aber bei Rolex, MoonSwatch, PP etc. auch zu. Aber viele spielen eben mit.

Zum Glück gibt es andere (wunderschönen) Taucheruhren, die noch vernünftig sind.
SM, Doxa, Seiko etc....

Eine 42er FF hätte ich aber trotzdem gerne :lol:
(auch ich bin bei diesem Hobby etwas verblödet, hahaha)


Bild
who
Beiträge: 93
Registriert: 17 Okt 2017, 15:17

Re: Blancpain Fifty Fathoms 70th Anniversary

Beitrag von who »

Die FF ist eine Klasse Uhr, gar keine Frage. Aber der Laden, der dahinter steckt ist mehr als amateurhaft. Das sind schon Machenschaften, die an eine China-Klitsche erinnern :roll: . Für eine Uhrenmarke im absoluten Luxussegment ist das alles mehr als peinlich. Mir graut schon vor der ersten Revision in ein paar Jahren. Sollte das auch so ähnlich ablaufen, wird der Wecker verkauft :mrgreen:
Benutzeravatar
Don Tomaso
Beiträge: 10379
Registriert: 16 Feb 2006, 16:01
Wohnort: Wie Sie Baden
Tätigkeit: Physiker

Re: Blancpain Fifty Fathoms 70th Anniversary

Beitrag von Don Tomaso »

Revi ist bei meiner FF prima gelaufen, halt sackteuer. Aber ich bin ja auch leicht verblödet. :mrgreen:
Gruss

Thomas

Regional Engineer for Destructive Operations
who
Beiträge: 93
Registriert: 17 Okt 2017, 15:17

Re: Blancpain Fifty Fathoms 70th Anniversary

Beitrag von who »

Na gut, daß ich noch einen Gutschein für die erste Revi beim Kauf ausgehandelt habe :mrgreen:
Benutzeravatar
Don Tomaso
Beiträge: 10379
Registriert: 16 Feb 2006, 16:01
Wohnort: Wie Sie Baden
Tätigkeit: Physiker

Re: Blancpain Fifty Fathoms 70th Anniversary

Beitrag von Don Tomaso »

Kleingedrucktes? :mrgreen:
Gruss

Thomas

Regional Engineer for Destructive Operations
Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 22049
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: Blancpain Fifty Fathoms 70th Anniversary

Beitrag von MCG »

who hat geschrieben: 13 Jan 2023, 07:08 Na gut, daß ich noch einen Gutschein für die erste Revi beim Kauf ausgehandelt habe :mrgreen:
1 Jahr gültig? :twisted:
LG aus Mostindien - Markus
Antworten