Longines Neuheiten 2023 - Teaser nicht mehr ganz ohne Bilder!

News & Tratsch zu Modellen, Firmen & Personen
Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 23319
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: Longines Neuheiten 2023 - Teaser nicht mehr ganz ohne Bilder!

Beitrag von MCG »

kochsmichel hat geschrieben: 12 Aug 2023, 13:16 In braun auch klasse. Aber nicht mit einem dick aiftragenden Nato und auch nicht an Stahl. MCG würde sicher das passende Band sourcen :mrgreen:
👍🏻😉
LG aus Mostindien - Markus
Benutzeravatar
mike_votec
Beiträge: 9798
Registriert: 15 Feb 2006, 12:29
Wohnort: Niederrhein
Interessen: Uhren, Laufen, Motorrad- und Radfahren, Reisen

Re: Longines Neuheiten 2023 - Teaser nicht mehr ganz ohne Bilder!

Beitrag von mike_votec »

Top, gefällt die Zwiebel👍😊
Grüße,

Michael
Benutzeravatar
Don Tomaso
Beiträge: 10929
Registriert: 16 Feb 2006, 16:01
Wohnort: Wie Sie Baden
Tätigkeit: Physiker

Re: Longines Neuheiten 2023 - Teaser nicht mehr ganz ohne Bilder!

Beitrag von Don Tomaso »

In blau sehr schick. Bin versucht. :mrgreen:
Gruss

Thomas

Regional Engineer for Destructive Operations
Benutzeravatar
Don Tomaso
Beiträge: 10929
Registriert: 16 Feb 2006, 16:01
Wohnort: Wie Sie Baden
Tätigkeit: Physiker

Re: Longines Neuheiten 2023 - Teaser nicht mehr ganz ohne Bilder!

Beitrag von Don Tomaso »

Es fehlt ein Datum.
Gruss

Thomas

Regional Engineer for Destructive Operations
Benutzeravatar
Quadrilette172
Beiträge: 21417
Registriert: 25 Jan 2007, 23:46

Re: Longines Neuheiten 2023 - Teaser nicht mehr ganz ohne Bilder!

Beitrag von Quadrilette172 »

Bild

EIN Datum hat die Uhr jedenfalls, brauchst Du zwei :?: :mrgreen:
Benutzeravatar
Don Tomaso
Beiträge: 10929
Registriert: 16 Feb 2006, 16:01
Wohnort: Wie Sie Baden
Tätigkeit: Physiker

Re: Longines Neuheiten 2023 - Teaser nicht mehr ganz ohne Bilder!

Beitrag von Don Tomaso »

Da hast du natürlich recht. Ich meinte den Chrono. :mrgreen:
Gruss

Thomas

Regional Engineer for Destructive Operations
Benutzeravatar
maxbill
Beiträge: 1036
Registriert: 23 Mai 2007, 19:50
Wohnort: Berlin

Re: Longines Neuheiten 2023 - Teaser nicht mehr ganz ohne Bilder!

Beitrag von maxbill »

Legend Diver jetzt auch in 39mm und ohne Fauxtina, mit neuen Bändern sowie ohne Datum.

Gefällt mir, aber ich habe die erste Re-Issue (ebenfalls ohne Datum) schon.

Bild

https://www.hodinkee.com/articles/intro ... ow-in-39mm
Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 23319
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: Longines Neuheiten 2023 - Teaser nicht mehr ganz ohne Bilder!

Beitrag von MCG »

maxbill hat geschrieben: 16 Nov 2023, 13:47 Legend Diver jetzt auch in 39mm und ohne Fauxtina, mit neuen Bändern sowie ohne Datum.

Gefällt mir, aber ich habe die erste Re-Issue (ebenfalls ohne Datum) schon.

Bild

https://www.hodinkee.com/articles/intro ... ow-in-39mm
:thumbsup:
LG aus Mostindien - Markus
Benutzeravatar
Roger Ruegger
Beiträge: 3466
Registriert: 15 Feb 2006, 18:18
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Longines Neuheiten 2023 - Teaser nicht mehr ganz ohne Bilder!

Beitrag von Roger Ruegger »

Bild

:wink:
Dive (into) Watches
Site / Instagram / YouTube
pasquale
Beiträge: 221
Registriert: 21 Jul 2014, 17:31
Wohnort: Luzern
Interessen: Skifahren / Schwimmen / Tauchen / Reisen
Tätigkeit: Business Development

Re: Longines Neuheiten 2023 - Teaser nicht mehr ganz ohne Bilder!

Beitrag von pasquale »

Roger Ruegger hat geschrieben: 17 Nov 2023, 08:18 Bild

:wink:
Mir war sie bisher zu gross.. diese bringt mich nun aber schon auch wieder ins Grübeln 8)
Benutzeravatar
Roger Ruegger
Beiträge: 3466
Registriert: 15 Feb 2006, 18:18
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Longines Neuheiten 2023 - Teaser nicht mehr ganz ohne Bilder!

Beitrag von Roger Ruegger »

Proportionen sind sehr ausgewogen, die Verarbeitung nochmals etwas besser geworden. Insgesamt ist die Uhr aber 25% teurer als die 42 mm grosse Version, und den Switch von CHF 3'000.00 zu €3'500.00 kann auch ich nicht wirklich erklären, ohne dabei rot zu werden... die wichtigsten Unterschiede: durchgehend weisse Leuchtmasse, erhabene Indexe, Sekundenzeiger mit Leuchtdreieck, neue Zeiger, zweifarbige Leuchtmasse im Dunkeln, COSC, besseres Finish/höhere Qualität, No-Date, 39 mm.
Dive (into) Watches
Site / Instagram / YouTube
Benutzeravatar
Quadrilette172
Beiträge: 21417
Registriert: 25 Jan 2007, 23:46

Re: Longines Neuheiten 2023 - Teaser nicht mehr ganz ohne Bilder!

Beitrag von Quadrilette172 »

Auf mich wirkt - wenigstens auf den Bildern ist es so - der Drehring im Verhältnis zum Zifferblatt zu breit. Die erwähnte Ausgewogenheit kann ich nicht erkennen.


Hier die Grosse zum Vergleich:

Bild
Benutzeravatar
Thomas H. Ernst
Beiträge: 23126
Registriert: 14 Feb 2006, 16:10
Wohnort: Aarau
Interessen: Uhren, Bikes, Fotografie
Tätigkeit: Rententechniker
Kontaktdaten:

Re: Longines Neuheiten 2023 - Teaser nicht mehr ganz ohne Bilder!

Beitrag von Thomas H. Ernst »

Quadrilette172 hat geschrieben: 17 Nov 2023, 11:28 Auf mich wirkt - wenigstens auf den Bildern ist es so - der Drehring im Verhältnis zum Zifferblatt zu breit.
Naja, die Uhr ist kleiner. Wenn Du das Rehaut schmäler machst, ändert sich der Winkel, was andere Lichtreflexe erzeugt und die Wirkung der Uhr möglicherweise negativer beeinflusst als dessen Breite.
Grüsse Thomas
Euer Board-Admin
Benutzeravatar
Paulchen
Beiträge: 13430
Registriert: 15 Feb 2006, 20:10

Re: Longines Neuheiten 2023 - Teaser nicht mehr ganz ohne Bilder!

Beitrag von Paulchen »

Roger Ruegger hat geschrieben: 17 Nov 2023, 11:03 Proportionen sind sehr ausgewogen, die Verarbeitung nochmals etwas besser geworden. Insgesamt ist die Uhr aber 25% teurer als die 42 mm grosse Version, und den Switch von CHF 3'000.00 zu €3'500.00 kann auch ich nicht wirklich erklären, ohne dabei rot zu werden... die wichtigsten Unterschiede: durchgehend weisse Leuchtmasse, erhabene Indexe, Sekundenzeiger mit Leuchtdreieck, neue Zeiger, zweifarbige Leuchtmasse im Dunkeln, COSC, besseres Finish/höhere Qualität, No-Date, 39 mm.

:thumbsup:
Das betrifft die Grösse. Die alte wirkte an meinem Arm total unausgewogen und das trotz gut 19 cm Armumfang.
Zum Rest: :angry:
Klar, das ist alles schon ein paar Jahre her, aber ist das gerechtfertigt?
Und IIRC lag die Reissue doch um die 2K, oder habe ich ein anderes Modell im Hinterkopf?

Edit:
In 2013 (so lange schon her) lag der Listenpreis bei ~2,5 k.
H-P
Benutzeravatar
mhanke
Beiträge: 10262
Registriert: 15 Feb 2006, 20:39
Wohnort: Salzburg

Re: Longines Neuheiten 2023 - Teaser nicht mehr ganz ohne Bilder!

Beitrag von mhanke »

Ich habe für das Modell mit Datum (noch mit ETA 2824) beim Konzessionär so um die 1.700 Euro bezahlt.

Marcus
"Auf Komplikationen fallen eigentlich nur einfache Gemüter herein" - CF
Antworten