Planet Ocean als Dreizeiger und Chrono in neuen Farben

News & Tratsch zu Modellen, Firmen & Personen
Benutzeravatar
lottemann
Beiträge: 8409
Registriert: 15 Feb 2006, 11:52
Wohnort: BaWü

Re: Planet Ocean als Dreizeiger und Chrono in neuen Farben

Beitrag von lottemann »

Roger Ruegger hat geschrieben: 21 Feb 2024, 15:01 ...
Ganz im Sinne von:
George R.R. Martin hat geschrieben:Nothing someone says before the word 'but' really counts.
:wink:

...
:mrgreen: :whistling:
Benutzeravatar
kochsmichel
Beiträge: 27149
Registriert: 15 Feb 2006, 11:08

Re: Planet Ocean als Dreizeiger und Chrono in neuen Farben

Beitrag von kochsmichel »

Freunde... Ich hab den PO Chrono in Keramik und die UD in Titan. Die bei beiden gegebene Bauhöhe von 19 mm stellt in beiden Fällen aufgrund der Gesamtproportionen kein Problem dar. Durchmesser: 45,5 mm in beiden Fällen.
Unter das Anzugshemd passen sie nicht, das ist klar...
Das Handgelenk macht auch nochmal etwas aus. Es muss schon zur Uhr passen... :mrgreen:
Light side of the mood!
Benutzeravatar
Roger Ruegger
Beiträge: 3482
Registriert: 15 Feb 2006, 18:18
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Planet Ocean als Dreizeiger und Chrono in neuen Farben

Beitrag von Roger Ruegger »

Wie gesagt, für mich stimmen die Proportionen. 19 mm Bauhöhe ist natürlich eine Ansage, so sind aber auch 45,5 mm Durchmesser und 52,3 mm Länge. Nichtsdestotrotz: Ich finde, mir passt der Chrono gut ans Handgelenk; so gut, dass mich die Höhe nicht stört. Umgekehrt würde ich von den sechs neuen Uhren klar den grauen Chronographen wählen, wenn ich davon eine wählen müsste (wünschte mir aber einen anderen Bandabschluss zum Gehäuse). Von allen Planet Oceans ist aber einzig die Ultra Deep mit Titan-Gehäuse auf meiner Top 5-Liste an Uhren, die mich ernsthaft in Versuchung bringen. Die ist 18.1 mm hoch, und das vermutlich ohne NATO-Band gemessen.
Dive (into) Watches
Site / Instagram / YouTube
Benutzeravatar
kochsmichel
Beiträge: 27149
Registriert: 15 Feb 2006, 11:08

Re: Planet Ocean als Dreizeiger und Chrono in neuen Farben

Beitrag von kochsmichel »

Richtig, ohne Natoband, mit Einzeldurchzug dann 19 und mit zweifachem Durchzug nahe 20 mm.
Light side of the mood!
Benutzeravatar
lottemann
Beiträge: 8409
Registriert: 15 Feb 2006, 11:52
Wohnort: BaWü

Re: Planet Ocean als Dreizeiger und Chrono in neuen Farben

Beitrag von lottemann »

Roger Ruegger hat geschrieben: 21 Feb 2024, 15:01 ...

Gruss

rr
Hallo Roger

Danke für die ausführliche Antwort.
Ich mag Deine Seite und Deine Bilder und Berichte im Allgemeinen sehr. :wink:

Sind einfach alles keine Uhren für mich und vielleicht sollte ich mich dann einfach raushalten...
Ich hatte mich schon bei der Vorstellung der Werke gewundert, dass sie das im 21. Jahrhundert
nicht flacher hinbekommen haben und ich wundere mich immer noch.
Bei Limes bekomme ich Dreizeiger mit Datum und 1000 m Tauchtiefe mit 12,6 mm Höhe. Das
wirkt bei Omega für mich einfach nicht wie ein Kaufanreiz :mrgreen:

Gruss

Michael
Benutzeravatar
kochsmichel
Beiträge: 27149
Registriert: 15 Feb 2006, 11:08

Re: Planet Ocean als Dreizeiger und Chrono in neuen Farben

Beitrag von kochsmichel »

Das Omega Kaliber 9300 dürfte nur 1 mm höher als das Rolex Kaliber 4130 sein, wenn ich nicht recht erinnere. Also etwas weniger Höhe ginge, wenn man wollte...
Light side of the mood!
Benutzeravatar
Roger Ruegger
Beiträge: 3482
Registriert: 15 Feb 2006, 18:18
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Planet Ocean als Dreizeiger und Chrono in neuen Farben

Beitrag von Roger Ruegger »

Die kurze Antwort, eine Taucheruhr muss ja zum Glück auch nicht flach sein, und Uhren wie die Nove Trident dürften da eher eine Nische bedienen.
Lässt man das hier angeschnittene Thema "redaktionelle Einflussnahme einer Uhrenmarke auf die Art der Berichterstattung einer unabhängigen, werbefreien Publikation" mal zur Seite, verstehe ich auch vollends Deinen Ansatz dahinter: dass bspw. das CMM.20 mit Mikro-Rotor nur 1 mm flacher ausgefallen ist als das CMM.10 mit Zentralrotor, ist da schlichtweg nicht im Sinne des Erfinders (und zielt eher auf Sammler, die ein Werk mit Mikro-Rotor wollen). Oder, um wieder auf Omega zu kommen, ausgerechnet die Marke, die Himmel und Erde bewegt hat, um eine Uhr ohne Heliumventil zu bauen, sollte eigentlich damit wieder aufhören. Vor allem bei der Ploprof. Die Ultra Deep zeigt ja, was die Entwickler auch heute noch können.
Dive (into) Watches
Site / Instagram / YouTube
Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 23522
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: Planet Ocean als Dreizeiger und Chrono in neuen Farben

Beitrag von MCG »

19 mm ist schon heftig… :whistling:
LG aus Mostindien - Markus
Benutzeravatar
kochsmichel
Beiträge: 27149
Registriert: 15 Feb 2006, 11:08

Re: Planet Ocean als Dreizeiger und Chrono in neuen Farben

Beitrag von kochsmichel »

MCG hat geschrieben: 21 Feb 2024, 23:50 19 mm ist schon heftig… :whistling:
Selbst dich könnten wir in eine Planet Ocean schießen lassen und es sähe nicht verkehrt aus.....
Light side of the mood!
Benutzeravatar
mrdata
Beiträge: 12669
Registriert: 17 Feb 2007, 16:17

Re: Planet Ocean als Dreizeiger und Chrono in neuen Farben

Beitrag von mrdata »

kochsmichel hat geschrieben: 22 Feb 2024, 04:49
MCG hat geschrieben: 21 Feb 2024, 23:50 19 mm ist schon heftig… :whistling:
Selbst dich könnten wir in eine Planet Ocean schießen lassen und es sähe nicht verkehrt aus.....
Dann müsste der Chrono mir ja auch passen :mrgreen:
Benutzeravatar
kochsmichel
Beiträge: 27149
Registriert: 15 Feb 2006, 11:08

Re: Planet Ocean als Dreizeiger und Chrono in neuen Farben

Beitrag von kochsmichel »

Das musst du mal in einer Boutique ausprobieren. Hab keine Scheu :mrgreen:
Light side of the mood!
Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 23522
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: Planet Ocean als Dreizeiger und Chrono in neuen Farben

Beitrag von MCG »

kochsmichel hat geschrieben: 22 Feb 2024, 04:49
MCG hat geschrieben: 21 Feb 2024, 23:50 19 mm ist schon heftig… :whistling:
Selbst dich könnten wir in eine Planet Ocean schießen lassen und es sähe nicht verkehrt aus.....
:mrgreen:

Bild
LG aus Mostindien - Markus
Benutzeravatar
Thomas H. Ernst
Beiträge: 23227
Registriert: 14 Feb 2006, 16:10
Wohnort: Aarau
Interessen: Uhren, Bikes, Fotografie
Tätigkeit: Rententechniker
Kontaktdaten:

Re: Planet Ocean als Dreizeiger und Chrono in neuen Farben

Beitrag von Thomas H. Ernst »

kochsmichel hat geschrieben: 21 Feb 2024, 16:25 Das Omega Kaliber 9300 dürfte nur 1 mm höher als das Rolex Kaliber 4130 sein, wenn ich nicht recht erinnere. Also etwas weniger Höhe ginge, wenn man wollte...
So richtig vergleichen kann man das aber nicht, da müsste Rolex erst mal einen Taucher-Chrono mit der entsprechenden Druckfestigkeit bauen.

Das Rolex Kaliber 4131 ist 6,5 mm hoch, das Omega Kaliber 9900 kommt auf 7,8 mm. Das ist jetzt noch nicht wirklich viel Unterschied, aber unter dem Glas braucht das Omega Werk wegen der Höhe des Zeigergerüsts gut 1 mm mehr Platz. Wenn man nun die 2,3 mm auf die 12,6 mm der Daytona drauf setzt, sind wir bei 14,9 mm. Die Speedmaster in Stahl ist also mit exakt 14,9 mm praktisch genau so kompakt gebaut wie die Daytona. Und das, obwohl Omega noch einen Kalender drin hat.
Grüsse Thomas
Euer Board-Admin
Benutzeravatar
kochsmichel
Beiträge: 27149
Registriert: 15 Feb 2006, 11:08

Re: Planet Ocean als Dreizeiger und Chrono in neuen Farben

Beitrag von kochsmichel »

Danke für die Erläuterungen 😘
Light side of the mood!
Benutzeravatar
Quadrilette172
Beiträge: 21506
Registriert: 25 Jan 2007, 23:46

Re: Planet Ocean als Dreizeiger und Chrono in neuen Farben

Beitrag von Quadrilette172 »

kochsmichel hat geschrieben: 22 Feb 2024, 04:49
MCG hat geschrieben: 21 Feb 2024, 23:50 19 mm ist schon heftig… :whistling:
Selbst dich könnten wir in eine Planet Ocean schießen lassen und es sähe nicht verkehrt aus.....
Und Du meinst, er könnte von sebst wieder rauskrabbeln :?: :shock: ........... :mrgreen:
Antworten