Neue Uhr: Citizen Sammelthread

News & Tratsch zu Modellen, Firmen & Personen
Antworten
Online
Benutzeravatar
Paulchen
Beiträge: 13486
Registriert: 15 Feb 2006, 20:10

Neue Uhr: Citizen Sammelthread

Beitrag von Paulchen »

https://monochrome-watches.com/introduc ... ecs-price/

Bild

Bild

Bild

Bild

Miyota 8210
40/ 11,7 mm
300 €


Bild

Bild

Bild

Bild

Miyota 8322
40/ 11,7 mm
380 €, Leder 360 €


Die blaue mit der kleinen Sekunde gefällt mir und der Preis ist mehr als fair. :thumbsup:
H-P
Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 23522
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: Neue Uhr: Citizen Sammelthread

Beitrag von MCG »

:thumbsup: :thumbsup:
Die kleine Sekunde etwas weit oben, aber sonst… 👌🏻
Irgendwie wahnsinnig: die gestern gezeigte Citizen: 8700 €, und diese 1/20 davon und sieht >80 % so gut aus… Pareto und Gefühlsduselei sind manchmal brutal! :mrgreen:
LG aus Mostindien - Markus
Schrottsammler
Beiträge: 578
Registriert: 01 Mai 2007, 12:42
Wohnort: Freiburg
Tätigkeit: Metaller

Re: Neue Uhr: Citizen Sammelthread

Beitrag von Schrottsammler »

hm :roll: Die kleine Sekunde mit dem klassischen Zifferblatt in einem 70's Retro Gehäuse---muss nicht sein,find ich irgendwie einen Stilmix der misslungenen Art.
In den 70ern gabs als auch noch Uhren im modernen Gehäuse (gruselige Teile ohne Bandanstösse :evil: )
Aber mit Unitas Handaufzieher mit kleiner Sekunde-find ich heute auch schrecklich (schade um das schöne Werk)
die mit der Zentralsekunde sind schön :thumbsup:

Grüssle
Dennis
"Die Zeit ist kaputt" Kästner-Münchhausen-Albers
Benutzeravatar
cool runnings
Beiträge: 21914
Registriert: 16 Feb 2006, 09:01
Wohnort: Baden

Re: Neue Uhr: Citizen Sammelthread

Beitrag von cool runnings »

Hat sich mein Junior gekauft. Ist heute angekommen. Wir haben zusammen das Band angepasst. Reicht auch für mein Handgelenk. 😎

Bild
Benutzeravatar
C.95
Beiträge: 2026
Registriert: 07 Jul 2012, 10:36

Re: Neue Uhr: Citizen Sammelthread

Beitrag von C.95 »

Meine erste Solaruhr war eine Citizen, die rechte.

Und noch eine moderne Solaruhr, sehr flach, einem Jahr Gangreserve und gehärtetem Stahl.
Die ist klasse und hat sogar ein Inhouse Werk :thumbsup:

Bild
Online
Benutzeravatar
Paulchen
Beiträge: 13486
Registriert: 15 Feb 2006, 20:10

Re: Neue Uhr: Citizen Sammelthread

Beitrag von Paulchen »

cool runnings hat geschrieben: 17 Feb 2024, 14:52 Hat sich mein Junior gekauft. Ist heute angekommen. Wir haben zusammen das Band angepasst. Reicht auch für mein Handgelenk. 😎

Bild
Glückwunsch, wohlerzogen der junge Mann. :thumbsup: :mrgreen:
H-P
Benutzeravatar
Andi
Beiträge: 14381
Registriert: 15 Feb 2006, 16:50
Interessen: Motorrad, Sportschiessen, Uhren und Amateurfunk
Tätigkeit: Staatlich geprüfter Zeltaufbauer....

Re: Neue Uhr: Citizen Sammelthread

Beitrag von Andi »

Die ganzen Citizen Automatik gefallen mir durch die Bank sehr gut.

Und der Junior hat alles richtig gemacht :thumbsup:
Viele Grüße Andi!

Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selbst. Er gibt auch anderen eine Chance.
Sir Winston Churchill
Benutzeravatar
unnnamed
Beiträge: 4329
Registriert: 15 Feb 2006, 16:59

Re: Neue Uhr: Citizen Sammelthread

Beitrag von unnnamed »

Eigentlich ganz cool, leider sind die Zeiger so billig gemacht (gestanzt, geprägt), dass ichs nur auf Fotos sehen mag :crying:

... sollten sie mal 20 Cent mehr investieren.
Gruß Bernd
Benutzeravatar
Roger Ruegger
Beiträge: 3482
Registriert: 15 Feb 2006, 18:18
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Neue Uhr: Citizen Sammelthread

Beitrag von Roger Ruegger »

Bild
Dive (into) Watches
Site / Instagram / YouTube
Benutzeravatar
Andi
Beiträge: 14381
Registriert: 15 Feb 2006, 16:50
Interessen: Motorrad, Sportschiessen, Uhren und Amateurfunk
Tätigkeit: Staatlich geprüfter Zeltaufbauer....

Re: Neue Uhr: Citizen Sammelthread

Beitrag von Andi »

Was ich erstaunlich finde; bei einer teuren Uhr scheint es anderer Stahl zu sein, oder anders verarbeitet (nein, nicht die Feenstahlduskussion bitte :whistling: ), bei Citizen und Seiko sehen die Uhren nach einer gewissen getragenen Zeit dann auch optisch deutlich gebrauchter aus. Bilde ich mir das nur ein, oder tatsächlich so?
Und wenn ja (anders verarbeiteter Stahl), was wird da anders gemacht?
Viele Grüße Andi!

Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selbst. Er gibt auch anderen eine Chance.
Sir Winston Churchill
Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 23522
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: Neue Uhr: Citizen Sammelthread

Beitrag von MCG »

Andi hat geschrieben: 18 Feb 2024, 12:38 Was ich erstaunlich finde; bei einer teuren Uhr scheint es anderer Stahl zu sein, oder anders verarbeitet (nein, nicht die Feenstahlduskussion bitte :whistling: ), bei Citizen und Seiko sehen die Uhren nach einer gewissen getragenen Zeit dann auch optisch deutlich gebrauchter aus. Bilde ich mir das nur ein, oder tatsächlich so?
Und wenn ja (anders verarbeiteter Stahl), was wird da anders gemacht?
Finde ich eine spannende Frage! Kann es nicht auch sein, dass man mit einer teureren Uhr automatisch vorsichtiger umgeht als mit einer günstigeren und sich darum mehr Gebrauchsspuren bei zweiterer einheimst?
LG aus Mostindien - Markus
Antworten