Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

News & Tratsch zu Modellen, Firmen & Personen
Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 12453
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von Heinz-Jürgen »

E.G. hat geschrieben: 27 Mär 2024, 12:14
kochsmichel hat geschrieben: 27 Mär 2024, 11:47 Knaller. Muss mich an den spiegelnden Tachymeterring gewöhnen, aber ganz großes Kino.

Bild
Schon gegoogelt; leider Quartz-Antrieb. Ob da ein mechanisches Laufwerk hineinpasst?
Klasse Koksi!! :thumbsup: Gratuliere.

Da fiel mir gleich meine IWC mit ähnlichem Werk wieder ein. Müsste ich auch mal wieder aktivieren…

Bild
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼 All you need is laugh
Benutzeravatar
kochsmichel
Beiträge: 27149
Registriert: 15 Feb 2006, 11:08

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von kochsmichel »

Ich vergaß, dass du diese IWC hast. Großartig :thumbsup:
Danke!
Light side of the mood!
Benutzeravatar
mrdata
Beiträge: 12669
Registriert: 17 Feb 2007, 16:17

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von mrdata »

kochsmichel hat geschrieben: 27 Mär 2024, 11:47 Knaller. Muss mich an den spiegelnden Tachymeterring gewöhnen, aber ganz großes Kino.
Bild
:yahoo: :yahoo: HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!! Und welche musste jetzt dafür gehen... ach halt, das war ja ne andere... kommt bei Deinem Lauf bestimmt auch bald :mrgreen:
Benutzeravatar
kochsmichel
Beiträge: 27149
Registriert: 15 Feb 2006, 11:08

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von kochsmichel »

Danke. Verliere leicht den Überblick. Heute weiß, morgen schwarz, dann... wieder weiß...
Light side of the mood!
Benutzeravatar
mrdata
Beiträge: 12669
Registriert: 17 Feb 2007, 16:17

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von mrdata »

kochsmichel hat geschrieben: 27 Mär 2024, 14:39 Danke. Verliere leicht den Überblick. Heute weiß, morgen schwarz, dann... wieder weiß...
Morgen? :shock: was im Zulauf... hör auf :mrgreen:
Benutzeravatar
kochsmichel
Beiträge: 27149
Registriert: 15 Feb 2006, 11:08

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von kochsmichel »

Morgen = in der Zukunft liegend, unbekannt.
Light side of the mood!
Benutzeravatar
kochsmichel
Beiträge: 27149
Registriert: 15 Feb 2006, 11:08

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von kochsmichel »

Bild
Light side of the mood!
Benutzeravatar
Hertie
Beiträge: 10751
Registriert: 15 Feb 2006, 10:56
Interessen: alles was friedlich tickt
Tätigkeit: Sandwichopfer - zuständig für alles

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von Hertie »

mhanke hat geschrieben: 27 Mär 2024, 10:23
Hertie hat geschrieben: 26 Mär 2024, 17:17 Morgen wird gewechselt. :D

Bild
Mir gefällt die Uhr sehr gut, ist da ein ETA 2894 drin? Gut, der Name ist ein wenig ..... naja. Aber wenn ich dran denke, dass mein Auto mit Reifen namens "Potenza" ausgeliefert wurde ....

Marcus
Danke Marcus.

Die Uhr ist eigentlich ziemlich interessant.

Luigi Macaluso, der damalige Eigner von Girard Perregaux und Claudio Castiglioni, der ehemalige Eigner der Traditionsmarke MV Agusta, (Ducati, Cagiva) kannten sich von jungen Tagen an, da beide aus gutem Hause in Italien stammten und dem Rennsport verbunden waren.

So war Luigi Macaluso vor seiner Zeit bei Girard Perregaux , was eigentlich viele gar nicht wissen, sogar Ralley-Europameister. MV Agusta wiederum Spitzenmotorradmarke mit 75 Weltmeistertiteln in Konstruktion-, bzw.Fahrerwertung mit legendären Fahrern wie Agostini und John Surtees ( der einzige Motorrad- UND F1-Weltmeister) .

Castiglioni kaufte die MV Agusta von Harley Davidson zurück und es entstand die Idee, dass man unter der Zweitmarke mit dem großen Namen (Daniel) JeanRichard, welcher ja eigentlich die Uhrenindustrie eingeleitet hatte (mit der man wie Blancpain, Breguet und Lange) neu durchstarten und sie ebenso im Spitzenfeld der Marken positionieren wollte , etwas zusammen machen wollte.

Damit entstand dann die Zusammenarbeit mit den MV Agusta-Chronos. Der Name Brutale kam nicht von ungefähr, sondern ist schlicht die Bezeichnung des Motorrades (und bedeutet eben so etwas wie "Kraft" ) . MV Agusta legte dann auch 100 Stück der F4 100 CC (Claudio Castiglioni) auf. Mit € 100´000.- damals eines der drei teuersten Motorräder weltweit.
Und für die MV Agusta Brutale mit 200 PS/ 290 km/h wurden dann jeweils 290 Uhren aufgelegt, deren Limitierung eben die Höchstgeschwindigkeit symbolisieren sollten. :mrgreen:
Und am Motorrad wiederum prangten die Schriftzüge von Jeanrichard.

Nach dem leider bereits kurz darauf erfolgten frühen Ableben von Luigi Macaluso übernahm sein Sohn Girard-Perregaux, sodass für JeanRichard keine Ressourcen verblieben. Soweit mir bekannt, wollen sie die Rechte aber auch nicht abgeben.

Der Chrono selbst ist eigentlich ebenso interessant verarbeitet. Das kissenförmige Gehäuse im Panerai-Stil ist nunmal sowieso meins, dazu ein Karbon-Zifferblatt sowie seitlich eine Gold-Plakette wie bei Ulysses Nardin, auf der der Markenname prangt. Überzogen ist das Gehäuse teilweise mit Kautschuk .
Das Gehäuse ist irgendwie auch ein kleines Fragezeichen. Im Netz findet man manchmal die Bezeichnung "Reintitan" oder "Hightech" .
Ich vermute, dass es eine Kombination aus beiden ist . Nämlich Titan mit Gold.

Meine Anfrage bei Girard Perregaux und der Stammbuchauszug ergab sonderbarerweise die Auskunft, das Gehäuse sei vollständig aus : "Pink Gold 5N 18" , was ich nicht glaube. Für mich sind Plakette, Boden,Lünette,Krone,Drücker aus 18k Gold und der Korpus eben aus dem besagten Materialmix.

Und nein, kein ETA-Kaliber, sondern Manufaktur JR1030 auf Basis JR1000 . Recht flach und fein finissiert. Mein Uhrmacher der es serviert hat, war ziemlich angetan von der Qualität.

So, das war es . Sorry für die Exkursion, aber für einen eigenen Thread hat die Uhr zu wenig Fans. :mrgreen:

Bild
Gast-Member Nr.1 - am 15.2.2006 virtuell bereits im Schlafsack vor der Türe wartend.
Benutzeravatar
kochsmichel
Beiträge: 27149
Registriert: 15 Feb 2006, 11:08

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von kochsmichel »

TLDR :mrgreen:
Light side of the mood!
Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 23522
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von MCG »

kochsmichel hat geschrieben: 27 Mär 2024, 11:47 Knaller. Muss mich an den spiegelnden Tachymeterring gewöhnen, aber ganz großes Kino.

Bild

Bild
Glückwunsch! 👍🏻🤩
LG aus Mostindien - Markus
Benutzeravatar
kochsmichel
Beiträge: 27149
Registriert: 15 Feb 2006, 11:08

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von kochsmichel »

Danke. 8)
Light side of the mood!
Benutzeravatar
mhanke
Beiträge: 10277
Registriert: 15 Feb 2006, 20:39
Wohnort: Salzburg

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von mhanke »

Hertie hat geschrieben: 27 Mär 2024, 14:51 So, das war es . Sorry für die Exkursion, aber für einen eigenen Thread hat die Uhr zu wenig Fans. :mrgreen:

Bild
Herzlichen Dank für's Mitnehmen! So teilweise denke ich, ich kann mich an die damaligen Berichte über die Uhr erinnern. Ich finde sie echt cool, würde ich auch gerne tragen. Allein der Service eines Manufakturwerks einer so nicht mehr existenten Marke löst bei mir Angstschweiß aus ...

Marcus
"Auf Komplikationen fallen eigentlich nur einfache Gemüter herein" - CF
Benutzeravatar
Hertie
Beiträge: 10751
Registriert: 15 Feb 2006, 10:56
Interessen: alles was friedlich tickt
Tätigkeit: Sandwichopfer - zuständig für alles

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von Hertie »

Danke Marcus,
ob Girard-Perregaux Ersatzteile dazu herausgibt, kann ich gar nicht sagen. Mein Uhrmacher hatte jedoch keinerlei Probleme gesehen. :wink:
Gast-Member Nr.1 - am 15.2.2006 virtuell bereits im Schlafsack vor der Türe wartend.
E.G.
Beiträge: 161
Registriert: 11 Nov 2023, 16:49
Interessen: alte Autos, alte Uhren
speziell Rolex und Omega
Tätigkeit: Fachredakteur auf dem Sprung in die Rente

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von E.G. »

kochsmichel hat geschrieben: 27 Mär 2024, 12:19 https://ziffernblatt.net/seiko/seiko-vk63-uhrwerk-test/

Durchlesen... 8)
merci :thumbsup:
E.G.
Beiträge: 161
Registriert: 11 Nov 2023, 16:49
Interessen: alte Autos, alte Uhren
speziell Rolex und Omega
Tätigkeit: Fachredakteur auf dem Sprung in die Rente

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von E.G. »

Heinz-Jürgen hat geschrieben: 27 Mär 2024, 13:31
Da fiel mir gleich meine IWC mit ähnlichem Werk wieder ein. Müsste ich auch mal wieder aktivieren…

Bild
Cooles Teil. :thumbsup:
Die hatte ich auch mal. Kam mir damals etwas schwer am Arm vor, aber seit sie weg ist, vermisse ich sie. :crying:
Antworten