Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

News & Tratsch zu Modellen, Firmen & Personen
Benutzeravatar
Heinz-Jürgen
Beiträge: 12453
Registriert: 27 Mär 2006, 18:03
Wohnort: Ruhrgebeat

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von Heinz-Jürgen »

E.G. hat geschrieben: 27 Mär 2024, 18:46
Heinz-Jürgen hat geschrieben: 27 Mär 2024, 13:31
Da fiel mir gleich meine IWC mit ähnlichem Werk wieder ein. Müsste ich auch mal wieder aktivieren…

Bild
Cooles Teil. :thumbsup:
Die hatte ich auch mal. Kam mir damals etwas schwer am Arm vor, aber seit sie weg ist, vermisse ich sie. :crying:
Schwer am Arm? Ich hab sie noch nicht gewogen, aber mehr als 60 oder 70 Gramm wiegt die Uhr sicher nicht (ohne Armband, mit vielleicht gut 100).

Du verwechselst sie wahrscheinlich. Das ist eine 3741 mit JLC Mecaquartz-Werk.
Grüße aus dem Pott

Heinz-Jürgen

🎼 All you need is laugh
E.G.
Beiträge: 161
Registriert: 11 Nov 2023, 16:49
Interessen: alte Autos, alte Uhren
speziell Rolex und Omega
Tätigkeit: Fachredakteur auf dem Sprung in die Rente

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von E.G. »

Heinz-Jürgen hat geschrieben: 27 Mär 2024, 19:08
E.G. hat geschrieben: 27 Mär 2024, 18:46
Heinz-Jürgen hat geschrieben: 27 Mär 2024, 13:31
Da fiel mir gleich meine IWC mit ähnlichem Werk wieder ein. Müsste ich auch mal wieder aktivieren…

Bild
Cooles Teil. :thumbsup:
Die hatte ich auch mal. Kam mir damals etwas schwer am Arm vor, aber seit sie weg ist, vermisse ich sie. :crying:
Schwer am Arm? Ich hab sie noch nicht gewogen, aber mehr als 60 oder 70 Gramm wiegt die Uhr sicher nicht (ohne Armband, mit vielleicht gut 100).

Du verwechselst sie wahrscheinlich. Das ist eine 3741 mit JLC Mecaquartz-Werk.

Hast Recht. In meiner schlug ein ETA 7750, und sie hatte das Metallarmband.
Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 23522
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von MCG »

Hertie hat geschrieben: 27 Mär 2024, 16:08 Danke Marcus,
ob Girard-Perregaux Ersatzteile dazu herausgibt, kann ich gar nicht sagen. Mein Uhrmacher hatte jedoch keinerlei Probleme gesehen. :wink:
Geben Sie leider nicht mehr raus… und leider hat gerade GP diesbezüglich (Service) wirklich nicht den besten Ruf… ist auch meine eigene Erfahrung - aber das muss nichts heissen: meine Ebel, Breguet, Panerai und weitere laufen seit vielen Jahren unbeschwert top… ! 👍🏻
LG aus Mostindien - Markus
Benutzeravatar
cool runnings
Beiträge: 21914
Registriert: 16 Feb 2006, 09:01
Wohnort: Baden

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von cool runnings »

E.G. hat geschrieben: 27 Mär 2024, 21:54
Heinz-Jürgen hat geschrieben: 27 Mär 2024, 19:08
E.G. hat geschrieben: 27 Mär 2024, 18:46

Cooles Teil. :thumbsup:
Die hatte ich auch mal. Kam mir damals etwas schwer am Arm vor, aber seit sie weg ist, vermisse ich sie. :crying:
Schwer am Arm? Ich hab sie noch nicht gewogen, aber mehr als 60 oder 70 Gramm wiegt die Uhr sicher nicht (ohne Armband, mit vielleicht gut 100).

Du verwechselst sie wahrscheinlich. Das ist eine 3741 mit JLC Mecaquartz-Werk.

Hast Recht. In meiner schlug ein ETA 7750, und sie hatte das Metallarmband.
Dürfte dann der Fliegerchrono Ref. 3706 gewesen sein. Dolle Uhr. 😊
Benutzeravatar
walter
Beiträge: 9148
Registriert: 15 Feb 2006, 20:45

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von walter »

Hab der Relax mal das Jubilee-Band gegönnt
Bild
Walter

Mein Indischer Schachmeister sagte: Am Ende kommen Bauer und König in die selbe Kiste
Benutzeravatar
Paulchen
Beiträge: 13486
Registriert: 15 Feb 2006, 20:10

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von Paulchen »

walter hat geschrieben: 28 Mär 2024, 13:46 Hab der Relax mal das Jubilee-Band gegönnt
Bild
Walter
Da stinkt dein JLC-Chrono aber ab. :rofl: :yahoo:

Bild

:tongueout:
H-P
Benutzeravatar
walter
Beiträge: 9148
Registriert: 15 Feb 2006, 20:45

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von walter »

Paulchen hat geschrieben: 28 Mär 2024, 20:04 Da stinkt dein JLC-Chrono aber ab. :rofl: :yahoo:
Das würde ich jetzt nicht unterschreiben, aber der Chrono muss ja auch mal getestet werden,
ob die Gangreserve wirklich noch bei +-65 Stunden liegt :wink:
Walter

Mein Indischer Schachmeister sagte: Am Ende kommen Bauer und König in die selbe Kiste
Benutzeravatar
Hertie
Beiträge: 10752
Registriert: 15 Feb 2006, 10:56
Interessen: alles was friedlich tickt
Tätigkeit: Sandwichopfer - zuständig für alles

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von Hertie »

Bild
Gast-Member Nr.1 - am 15.2.2006 virtuell bereits im Schlafsack vor der Türe wartend.
E.G.
Beiträge: 161
Registriert: 11 Nov 2023, 16:49
Interessen: alte Autos, alte Uhren
speziell Rolex und Omega
Tätigkeit: Fachredakteur auf dem Sprung in die Rente

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von E.G. »

cool runnings hat geschrieben: 27 Mär 2024, 22:51
Dürfte dann der Fliegerchrono Ref. 3706 gewesen sein. Dolle Uhr. 😊
Yepp, genau der.
Bild

Coole Uhr, sah toll aus, wie gesagt ein wenig schwer. Wenn ich mich recht erinnere, hatt das Band eine Schmetterlingsschließe und ließ sich schwer auf die perfekte Größe einstellen. Ich hatte sie eine Spur zu weit; vielleicht entstand der massige Eindruck durch das Geschlacker am Handgelenk ... ?

War jedenfalls bei weitem nicht die hässlichste Uhr, die ich je besaß.
E.G.
Beiträge: 161
Registriert: 11 Nov 2023, 16:49
Interessen: alte Autos, alte Uhren
speziell Rolex und Omega
Tätigkeit: Fachredakteur auf dem Sprung in die Rente

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von E.G. »

Herute mal was Neues bei mir:

eine Yema Superman FAF Search And Rescue Limited Edition (mächtiger Name für eine mit 19 / 13 mm eigentlich zierliche Taucheruhr); wirkt jedenfalls etwas zierlicher als meine Tudor Black Bay 58.

Bild

Kaliber ist ein Sellita SW200-1; um die Lünette zu verstellen, muss man die Krone lösen; eine Bandverlängerung für den Taucheranzug ist auch integriert. Kam für unter 900 Euro.
Benutzeravatar
cool runnings
Beiträge: 21914
Registriert: 16 Feb 2006, 09:01
Wohnort: Baden

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von cool runnings »

E.G. hat geschrieben: 29 Mär 2024, 17:37
cool runnings hat geschrieben: 27 Mär 2024, 22:51
Dürfte dann der Fliegerchrono Ref. 3706 gewesen sein. Dolle Uhr. 😊
Yepp, genau der.
Bild

Coole Uhr, sah toll aus, wie gesagt ein wenig schwer. Wenn ich mich recht erinnere, hatt das Band eine Schmetterlingsschließe und ließ sich schwer auf die perfekte Größe einstellen. Ich hatte sie eine Spur zu weit; vielleicht entstand der massige Eindruck durch das Geschlacker am Handgelenk ... ?

War jedenfalls bei weitem nicht die hässlichste Uhr, die ich je besaß.
Ich habe meinen immer noch. Aber am Lederband. 😊
Benutzeravatar
walter
Beiträge: 9148
Registriert: 15 Feb 2006, 20:45

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von walter »

E.G. hat geschrieben: 29 Mär 2024, 17:46 Herute mal was Neues bei mir:

eine Yema Superman FAF Search And Rescue Limited Edition (mächtiger Name für eine mit 19 / 13 mm eigentlich zierliche Taucheruhr); wirkt jedenfalls etwas zierlicher als meine Tudor Black Bay 58.

Bild

Kaliber ist ein Sellita SW200-1; um die Lünette zu verstellen, muss man die Krone lösen; eine Bandverlängerung für den Taucheranzug ist auch integriert. Kam für unter 900 Euro.
Gefällt :thumbsup:
Walter

Mein Indischer Schachmeister sagte: Am Ende kommen Bauer und König in die selbe Kiste
E.G.
Beiträge: 161
Registriert: 11 Nov 2023, 16:49
Interessen: alte Autos, alte Uhren
speziell Rolex und Omega
Tätigkeit: Fachredakteur auf dem Sprung in die Rente

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von E.G. »

walter hat geschrieben: 29 Mär 2024, 18:32
E.G. hat geschrieben: 29 Mär 2024, 17:46 Herute mal was Neues bei mir:

eine Yema Superman FAF Search And Rescue Limited Edition (mächtiger Name für eine mit 19 / 13 mm eigentlich zierliche Taucheruhr); wirkt jedenfalls etwas zierlicher als meine Tudor Black Bay 58.

Bild

Kaliber ist ein Sellita SW200-1; um die Lünette zu verstellen, muss man die Krone lösen; eine Bandverlängerung für den Taucheranzug ist auch integriert. Kam für unter 900 Euro.
Gefällt :thumbsup:
Walter
Danke :D
Benutzeravatar
MCG
Beiträge: 23522
Registriert: 21 Aug 2006, 23:12
Wohnort: Mostindien
Interessen: Mech Uhren, Sport, Smart Roadster, HIFI, Art & Architektur
Tätigkeit: Global Academic Program

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von MCG »

E.G. hat geschrieben: 29 Mär 2024, 17:46 Herute mal was Neues bei mir:

eine Yema Superman FAF Search And Rescue Limited Edition (mächtiger Name für eine mit 19 / 13 mm eigentlich zierliche Taucheruhr); wirkt jedenfalls etwas zierlicher als meine Tudor Black Bay 58.

Bild

Kaliber ist ein Sellita SW200-1; um die Lünette zu verstellen, muss man die Krone lösen; eine Bandverlängerung für den Taucheranzug ist auch integriert. Kam für unter 900 Euro.
Viel Freude und Spass mit der Superman! :thumbsup: :ugeek:
LG aus Mostindien - Markus
Benutzeravatar
cool runnings
Beiträge: 21914
Registriert: 16 Feb 2006, 09:01
Wohnort: Baden

Re: Welche Uhr habt Ihr im Moment am Arm?

Beitrag von cool runnings »

Bild

Will nicht vom Arm. 😊
Antworten